Experts opinion of the NONOMO baby hammock

Christina Wehebrink, Hebamme

Foto von Christina Wehebrink, Hebamme

Ich als Hebamme bin begeistert von der Federwiege und empfehle sie den Frauen und Paaren, die ich betreue weiter, da sie den Kindern Geborgenheit gibt und den physiologischen Rundrücken unterstützt. Und den Eltern eine optimale Möglichkeit bietet ihr Kind mal abzulegen. Ich bin begeistert wie wohl sich die allermeisten Kinder darin fühlen und entspannt schlafen. Außerdem kann ich die Türklammer sehr empfehlen, denn damit ist die Wiege sehr flexibel aufhängbar und selbst auf Reisen einsetzbar!

 

Mandy Krol, Hebamme

Foto von Mandy Krol, Hebamme

Warum ich Nonomo empfehle:
Wenn das Kind in die Wiege gelegt wird und die Beinchen nur ein bisschen bewegt gibt es leichte Schaukel bewegungen welche das Kind leicht beruhigen. Noch eine Decke hinein, Kind hinein und einkuscheln. Perfekt.

 

Monika Englert, Hebamme

Foto von Monika Englert, Hebamme

Meine „frischgebackenen Eltern“ sind begeistert.

Die NONOMO gibt den Babys ein Gefühl der Geborgenheit und es ist immer wieder schön mit anzusehen wie sie darin alleine einschlummern.
So haben Mama und Papa auch mal eine kurze Zeit für sich. Sobald sich die Kleinen darin rühren, bewegt sich die Federwiege sanft und wiegt sie wieder in den Schlaf.
Als Hebamme empfehle ich die NONOMO immer wieder gerne!

 

Daniela Friedrich, Trageberaterin

Foto von Daniela Friedrich, Trageberaterin

Ich habe ein Nonomo Vorführmodell für meine Beratungseltern bestellt, weil ich zusätzlich zum Tragen im Tragetuch oder in der Tragehilfe noch eine weitere Möglichkeit zeigen möchte, Babys zu beruhigen und entspannt schlafen zu lassen.

Viele Babys möchten am liebsten durchgehend getragen werden, weil sie unter anderem die ständige Bewegung aus dem Mutterleib kennen und diese auch weiterhin benötigen. Auch wenn man gerne und mit Leidenschaft trägt, so gibt es dennoch Situationen in denen Tragen oder ständige Bewegung nicht möglich ist.

Da finde ich persönlich die Nonomo eine tolle Alternative zu Stubenwagen und Co. Ähnlich zum ergonomisch korrekten Tragen kann sich der Rücken des Babys in der Nonomo beim Schlafen so runden wie er dies noch können sollte. Weiterhin ist die Nonomo so geschnitten, dass sie dem Baby die notwendige Enge bietet um sich geborgen zu fühlen und seine Grenzen zu spüren – ohne jedoch die Sauerstoffversorgung zu beeinflussen. Durch die Feder kann das Baby in den Schlaf gewiegt werden ohne dass sich die betreuende Person zwangsläufig bewegen muss. Das finde ich gerade im Wochenbett ein wichtiger Faktor, da sich viele Mütter auch durch Geburtsverletzungen oder Kaiserschnittnarben vielleicht noch nicht so bewegen können wie sie dies gerne möchten.

Die Nonomo ist zudem super flexibel und kann nicht nur überall im Haus (und Garten!) angebracht werden, sondern sie kann auch mühelos mit genommen werden und das Baby hat dank der flexiblen Türklammer auch bei Freunden und Familie den gewohnten Schlafplatz. Das ist für viele Babys ganz wichtig ist um zu entspannen, da sie ihre Umgebung sehr stark durch Fühlen und Riechen wahrnehmen und Veränderungen nicht von allen Babys problemlos akzeptiert werden.

Meine Tragepuppe Lisa durfte schon einmal Probe liegen und ich bin schon gespannt wie die „echten“ Babys reagieren!

 

Elisa Möncke, Hebamme

Foto von Elisa Möncke, Hebamme

Meiner Meinung nach überzeugt die Nonomo Federwiege nicht nur durch die Vielfältigeit an Einsatzmöglichkeiten sowie die Rückenfreundliche Haltung für die Kinder, sondern auch durch die Verarbeitung hochwertiger Materialien und die Flexibilität in Anbringung und Transport.

Die Nonomo bietet Eltern eine optimale Möglichkeit selbst unruhige Kinder in den Schlaf zu wiegen und zu beruhigen, indem sie die Beweungen, die das Kind aus dem Mutterleib kennt, nachahmt und so für Geborgenheit und Sicherheit sorgt.

 

Christina Becker, Hebamme

Foto von Christina Becker, Hebamme
Ich empfehle die Nonomo Federwiege sehr gerne, da Kinder in der Wiege sehr geborgen schlafen können und aus meiner Erfahrung viel ruhiger sind. Vielen unruhigen Kindern hilft diese Wiege entspannter zu werden, da sie Ihnen das vertraute Gefühl gibt, wieder im Mutterleib zu sein.
 

Valerie Rossaint, Hebamme

Foto von Valerie Rossaint, Hebamme

Ich empfehle die Federwiege sehr gerne, da die Kinder darin bestens schlafen können. Die Bewegung und die „Enge“ geben dem Baby das Gefühl von Geborgenheit. Die Eltern können unbesorgt ihr Kind einmal ablegen und auch einmal was für sich machen.

 

Marlene Koppensteiner, Hebamme

Foto von Marlene Koppensteiner, Hebamme

Als Hebamme kann und möchte ich die NONOMO Federwiege aus mehreren Gründen empfehlen: Zum einen vermittelt die Wiege eine vertraute und beruhigende Geborgenheit für das Kind. Das sanfte Schaukeln erinnert an die Bewegungen im Mutterleib und viele Kinder fühlen sich dadurch wohl und sicher. Außerdem trägt die Wiege aufgrund des weichen Materials zu einer gleichmäßigen Entlastung der Wirbelsäule und damit somit zu einer gesunden Entwicklung des Kindes bei. Ein wichtiger Punkt besteht für mich auch in der Sicherheit - an allen Seiten bietet der Baumwollstoff einen sicheren Schutz für das Kind. Der Stoff ist jedoch dünn, sodass trotzdem eine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet wird.

Insgesamt sehe ich die NONOMO Federwiege als ein gesundes und schönes Produkt, das Kindern und deren Eltern eine große Freude bereiten kann.

 

Hannah Bubek, Hebamme

Foto von Hannah Bubek, Hebamme

Das Produkt lässt sich leicht zusammenbauen und die Anleitung ist gut verständlich. Ich empfehle das Nonomo gerne an meine Patienten weiter, da die Kinder in der Federwiege viel ruhiger sind und leichter einschlafen. Der Rücken ist gestützt und leicht gerundet, was zur Folge hat, dass die Beine auch in der Anhock-Spreiz-Haltung unterstützt werden. Dadurch haben die Kinder auch weniger Bauchbeschwerden.

 

Melanie Wolf, Hebamme

Foto von Melanie Wolf, Hebamme

Die Nonomo Wiege ist mein Tipp für viele Familien, die eine Möglichkeit suchen das Kind auch mal ablegen zu können. Das Baby kennt aus dem Bauch der Mutter die Begrenzung und das sanfte Schaukeln, was es hier wieder erfährt und sich dadurch gut beruhigen läßt. Gleichzeitig ist es abgeschirmt von äußeren Eindrücken und kann so in aller Ruhe einschlafen.

Gerade für Zwillingsmütter kann ich die Wiege nur empfehlen: egal ob man eins oder beide reinlegt, sie ist eine unglaubliche Hilfe im Alltag und verschafft einem etwas Zeit für andere Dinge oder auch einfach nur zu Ruhe, wenn beide gerade Bauchweh haben. Dadurch, dass sich immer einer bewegt, wird der andere sanft mitgeschaukelt und falls einer aufwacht lassen dessen Bewegungen oft den anderen wieder (tiefer) einschlafen.

Das Material ist sehr hochwertig und stabil und egal ob Türklammer oder Deckenmontage, wir wissen sie hängt sicher. Durch die Türklammer kann man zudem die Wiege auch fix mitnehmen und woanders aufhängen, sie ist sogar als „Reisebett“ möglich, wenn man nicht noch mehr Gepäck mitnehmen mag.

 

Eva Keller, Hebamme

Foto von Eva Keller, Hebamme
Gute Verarbeitung hochwertiges Material und interessante Liegealternative.
 

Helena-Sophia Grimm

Foto von Helena-Sophia Grimm
Die Kinder fühlen sich sehr wohl in der Wiege, egal ob wach oder schlafend. Im Wachen gibt es viel zu schauen und wenn man sich bewegt wippt es mit und wenn man schläft ist es kuschelig und warm. 
 
 

Birgit Prassl

Foto von Birgit Prassl
Der erste Eindruck der Nonomo war gleich einmal spitze. Sie passt super in den dafür gedachten Bereich.
Wir haben sie gleich nach der Montage einmal ausprobiert.
Durch die eigenen Bewegungen hat sich die kleine Maus selbst sehr gut beruhigt! 
Allerdings hat sich das wieder Herausnehmen des Babys als ein wenig schwierig dargestellt. Vielleicht brauchen wir noch ein bisschen mehr Übung und eine eigene Technik dafür. 
Alles in allem werde ich sie natürlich trotzdem weiterempfehlen! 
 

Annette Angsmann

Foto von  Annette Angsmann

[...] Einen großen Vorteil sehe ich in den einfachen Transport- und Einsatzmöglichkeiten an verschiedenen Orten, wenn das Kind z.B. bei den Großeltern schlafen soll. Ich werde sie weiterhin vorführen und die Erfahrungen der Eltern mit Interesse verfolgen.

 

Cathrin Meyer

Foto von Cathrin Meyer

Die Wiege ist optisch ein Highlight. Der Gesamteindruck der Verarbeitung ist hervorrag. Nach dem "Testgang" mit meiner Nichte fiel beim Handlung auf, dass die Wiege für uns sehr tief erscheint. Bei Geschwisterkindern oder Haustieren sollte daher vermehrt Acht gegeben werden. Auch das Ablegen gestaltet sich meiner Meinung nach etwas umständlich da wie besagt die Höhe für mein Gefühl zu niedrig ist.

Ansonsten kann ich keinen Mangel finden und würde die Nonomo ohne Zweifel weiterempfehlen!

 

Lisa La Dolcetta

Foto von Lisa La Dolcetta

Ich bin begeistert von der Nonomo Federwiege und empfehle sie gerne weiter. Die Babys fühlen sich wohl und geborgen, sie können gut einschlafen und liegen bequem und rückenfreundlich auf einer angenehmen Schafwollmatratze. Durch die vielen Anbringungsmöglichkeiten der Nonomo Babywiege (besonders gut finde ich die Türrahmenklammer) und die handliche Größe kann man sie flexibel zu Besuchen, auf Reisen oder aber in verschiedene Räume des Hauses/der Wohnung mitnehmen. 

Natürlich ist der schönste Schlaf für die Babys so nah wie möglich bei der Mutter oder dem Vater, aber alternativ ist die Nonomo Federwiege eine wunderbare Möglichkeit das Kind sanft zum Schlafen zu bringen. 

 

Irina Saulski

Foto von Irina Saulski
Die Nonomo Federwiege ist so konzipiert, dass das Baby hier mit einem gesunden Rundrücken liegen kann. Auf diese Weise wird die Wirbelsäule geschützt.

Die sanften Bewegungen sorgen für eine Nachahmung des Mutterleibes. Das Baby fühlt sich geborgen und kann zur Ruhe kommen. 
Alle bei mir getesteten Frauen mit Babys waren begeistert. Grade bei unruhigen Kindern ist es eine enorme Erleichterung für den Altag.
 

Katrin Karsubke

Ich empfehle die Nonomo sehr gerne, da die Babys in dieser geborgen und gut begrenzt liegen können. Ähnlich wie im Mutterleib spüren die Kinder feste Grenzen und werden sanft geschaukelt. Besonders für unruhige Kinder ist die Nonomo ein geeigneter Liegeplatz , wenn Kind mal nicht auf dem Arm getragen werden kann. Die Nonomo überzeugt zudem durch ihre Verarbeitung und durch ihr Design!

 

Juliane Steiner

Foto von Juliane Steiner

Die Nonomo-Federwiege ist sehr leicht und somit gut zu transportieren.Mit Hilfe der Türklammer kann sie an jedem Ort schnell wieder aufgebaut werden, da sie an jedem Türrahmen befestigt werden kann.

Des Weiterem schmiegt sie sich dem Körper des Babys samft an und vermittelt durch ihre natürliche Abgrenzung Geborgenheit und Ruhe. Durch die leichte Federung ist sie die perfekte Einschlafhilfe für Babys.

Durch die Naturfase beugt sie ebenso Allergien vor und ist nicht gesundheitsschädlich.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte.

Mit freundlichen Grüßen
Juliane Steiner

 

Svenja Ohsenbrink

Foto von Svenja Ohsenbrink

Ich empfehle die nonomo all meinen Kunden und Kundinnen im Beratungsgespräch auch aufgrund privater Erfahrungen mit der nonomo. Wir nutzen privat mittlerweile die nonomo xl. Ich berichte den Eltern gerne, wie zufrieden und entspannt meine Tochter in der nonomo liegt und noch heute mit zwei Jahren fragt sie oft nach der nonomo und will hinein wenn sie unzufrieden ist oder müde. Ich betone immer wieder wie oft die nonomo uns geholfen hat und täglich im Einsatz war.

Im Bekanntenkreis konnte ich die nonomo auch schon oft testen. Besonders toll fand ich die nonomo für Zwillinge. 

Liebe grüße

svenja Ohsenbrink 

 

Birte Sprock

Foto von Birte Sprock

Die Nonomo - Federwiege ist sehr praktisch, man kann sie immer überall mit hinnehmen, das Kind muss sich somit an kein Reisebett gewöhnen.

Sie passt sich perfekt dem Kind an,dem Rücken und dem Kopf, es gibt keine Verformung des Köpfchens.

Und das Kind schläft sehr gut in der Nonomo.

Deswegen kann ich als Hebamme die Nonomo - Federwiege nur empfehlen.

 

Marina Zoller

Foto von Marina Zoller

Die Nonomo Federwiege schenkt gerade Neugeborenen die Begrenzung, Bewegung und Sicherheit, die sie aus dem Mutterleib kennen. Die Nonomo kann gut zum Einschlafen und bei geräuschempfindlichen Neugeborenen verwendet werden. Auch in Wachstumsphasen oder bei schreckhaften Frühgeborenen, wirkt sie sich gut auf die Schlafqualität aus. Vor allem punktet sie mit der Haltung des Rückens beim Liegen. Das Material und Design ist zeitlos und mit den verschiedenen Systemen ist die Nonomo sehr flexibel.

 

Santhya Staffen, Hebamme

Foto von Santhya Staffen, Hebamme
Immer wieder werde ich als Hebamme gefragt, wie Eltern ihre Babys auch ohne stundenlanges Herumtragen sanft in den Schlaf geleiten können. 
Die Antwort ist ganz klar. Durch die sanften Bewegungen der Nonomo fühlt sich das Baby wie in Mamas Bauch.
Die Geborgenheit die die Federwiege bietet und die rückenschönende Lage des Kindes sorgen für erholsamen Schlaf. 
 
Viele frisch gebackene Mütter klagen über Schmerzen in den Schultern und dem Rücken, da sich die Kinder nur im Arm während des Laufens beruhigen.
Auch dieses Problem lässt sich mit der Federwiege leicht lösen. Ein sanftes "anschaukeln" genügt das Kind entspannt sich.
 

Monika Pfaller, Hebamme

Foto von Monika Pfaller, Hebamme
Die Nonomo-Hängematte überzeugt bereits beim Auspacken durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien. Auch die Türklammer ist stabil und sehr einfach anzuwenden.
Durch die Unterstützung der natürlichen Form der Wirbelsäule fühlen sich die Babys sehr schnell wohl und beruhigen sich innerhalb kürzester Zeit. 
 
Besonders zu empfehlen ist die Nonomo für Kinder, die an Blähungen leiden.
Ich habe die Hängematte nach der ersten Testphase meinen Wöchnerinnen weiterempfohlen.
 

Ursula Trenzen, Hebamme

Foto von Ursula Trenzen, Hebamme
Die NONOMO ist ein wunderbarer Begleiter in der Säuglingszeit. Er bietet den Säuglingen durch die enge Begrenzung Geborgenheit und Schutz und die Schaukelbewegungen wirken zusätzlich beruhigend.
So entlastet die NONOMO besonders die Eltern, die ihr Kind sonst  sehr viel Tragen müssen.
Die Form der Federwiege unterstützt ausserdem die natürliche Rundung der Wirbelsäule. 
Ich empfehle die NONOMO sehr gerne weiter.
 

Kathrin Baunach, Freiberufliche Physiotherapeutin

Foto von Kathrin Baunach, Freiberufliche Physiotherapeutin

Die NONOMO Federwiege gefällt mir, weil sie insbesondere den Neugeborenen eine natürliche Begrenzung zurück gibt und sie vor zu vielen äußeren Reizen schützt.
Durch die sanfte Federbewegung fühlen sich die Babys in der Federwiege sehr wohl. Sie werden ähnlich wie im Mutterleib geschaukelt.
Zudem ist es sehr praktisch, dass man die Federwiege einfach überall mit hin nehmen kann.
Durch die Türrahmenklammer lässt sie sich ohne viel Aufwand aufhängen und die Babys haben  stets ihre gewohnte Schlafumgebung.

 

Michaela Reitzer

Foto von Michaela Reitzer
Die Nonomo Babyfederwiege gibt dem Kind Geborgenheit und verhilft vor allem unruhigen Kindern durch die sanft federnden Bewegungen einen erholsamen Schlaf zu erlangen! 
Die Unterstützung der physiologischen Körperhaltung sowie die Verarbeitung aus naturbelassenen Materialien sind ein weiterer Pluspunkt der Babywiege.
Durch diese positiven Eigenschaften kann ich die Babywiege uneingeschränkt weiterempfehlen.
 

Sarina Rößer

Foto von Sarina Rößer
Die Nonomo Federwiege ist eine wunderbare Möglichkeit für Eltern eine kuschelige Höhle für ihr Kind zu bauen und diese auch an jeden Ort mitnehmen zu können. Durch die Türklammer ist sie überall einsatzbereit und sehr praktisch zum Mitnehmen, z.B. zu den Großeltern, damit das Kind auch dort einen ruhigen Schlaf hat.
Sie ist auch und besonders für unruhige Kinder bestens geeignet. Sie vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit und wiegt das Kind sanft in den Schlaf.
Ich empfehle die Nonomo Federwiege gerne allen Eltern, die ich betreue und habe damit bisher gute Erfahrungen gemacht.
 

Eugenia Dreschel, Hebamme

Foto von Eugenia Dreschel, Hebamme

Seit 5 Jahren arbeite ich als freiberufliche Hebamme in Berlin. In dieser Zeit durfte ich zahlreiche Familien durch die Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett begleiten und viele Erfahrungen mit Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen sammeln. Die meisten Kinder lieben es getragen und im Arm geschaukelt zu werden. Für sehr viele Eltern wird ein Tragetuch unersetzlich. Viele berichten mir aber auch davon, dass sobald das Baby aus dem Arm gelegt wird, oder sie aufhören wippend durch die Gegend zu laufen, das Kind gleich wach wird. Ebenso gibt es viele Situationen im Alltag, wo es den Eltern nicht möglich ist das Baby am Körper zu haben und es in den Schlaf zu schaukeln. Für diese Fälle empfehle ich den Eltern gern die Anschaffung einer Nonomo Federwiege. Durch die Unterstützung der Haltung des runden Rückens, die bei Babies physiologisch ist und die sie aus dem Bauch der Mutter kennen, fühlen sich die Kinder sehr wohl.

Das sanfte Wippen, was durch die eigene Bewegung des Kindes ausgelöst wird, schaukelt das Kind sanft in den Schlaf. Die Matratze aus reiner Schurwolle ist atmungsaktiv und gleicht die Körpertemperatur des Babys aus,so dass selbst bei heißen Temperaturen die Kinder nicht schwitzen. Durch den Schnitt der Wiege hat das Baby eine eigene kleine Kuschelhöhle und die Reize von außen werden minimiert.

Ich sehe die Federwiege nicht als Ersatz für körperliche Nähe, das Tragen, die Zuwendung, die jedes Baby so dringend braucht, sondern als eine sinnvolle Ergänzung zu der Erstausstattung. Die Federwiege wird zu einem treuen Begleiter auf Reisen, im Garten, am Esstisch, beim Kochen, im Bad uvm. Und noch ein kleiner Tipp von mir: Legen sie dem Baby ein nicht zu großes, getragenes Kleidungsstück der Mama mit in die Wiege (zb.: Stilleinlage, Top, BH). Dann fühlt es sich mit dem vertrauten Duft der Mutter noch wohler. Hebamme Eugenia

 

Carina Foseteder, Hebamme

Foto von Carina Foseteder, Hebamme
Ich habe heute die bestellte NONOMO für Hebammen erhalten. Die Federwiege ist leicht aufzubauen & macht einen stabilen & vor allem für das Baby sicheren Eindruck. 
Anfängliche Bedenken, dass die Matratze zu hart sein könnte & somit dem Rundrücken entgegenwirkt, kann ich jetzt widerlegen. Das Baby wird durch die Matratze ausreichend gestützt um nicht "zusammengerollt" da zu liegen und trotzdem ist der Rücken schön rund.
 
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Babys darin sehr wohl fühlen & durch die leichten Schaukelbewegungen beruhigt werden. 
Die NONOMO-Federwiege werde ich gern an frischgebackene Eltern weiterempfehlen. 
 

Dorothea Zeeh, Hebamme

Foto von Dorothea Zeeh, Hebamme
Mir gefiel die Nonomo auf den ersten Blick. Das Material fühlt sich toll an und das aufgestickte Logo ist sehr edel. Die Matratze ist kuschelig und stabil zugleich. Wirklich gelungen. 
Nach den vielen Wochen der absoluten Geborgenheit im Bauch der Mutter, schlafen Babys nach der Geburt oft unruhig oder sind schreckhaft. Die Nonomo vereint was Babies lieben und brauchen, sie sind sicher eingehüllt und sanft bewegt. Eine wunderbare Kombination!
 
Das erste Testbaby war bereits sehr zufrieden! 
 

Denise Schauermann, Hebamme

Foto von Denise Schauermann, Hebamme
Liebes Nonomo Team,
 
ich empfehle die Nonomo Ferderwiege sehr gerne weiter, da die Babys durch ihre ergonomische Form schnell in den Schlaf finden, desweiteren ist sie unwahrscheinlich handlich, man kann sie mit schlafendem Kind ganz unkompliziert an einen anderen Platz hängen.
 
In meinen Rückbildungskursen wird sie gerne von den Müttern in Anspruch genommen um ihre Kinderchen zu beruhigen.
Auch optisch sehr schön.
 

Inga Pape, Hebamme

Foto von Inga Pape, Hebamme
Hier habe ich die Wiege einer Familie mit 3 Kindern vorgestellt. Ich habe sie bei allen Kindern betreut. Die Kinder sind im Alter von 4 Jahren bis 3 Monate. 
Die Eltern waren begeistert von mehreren Dingen:
Die Wiege riecht gut - nicht chemisch o.ä.
Die "großen" Kinder kommen nicht ran an die Kleine und trotzdem muss sie nicht in einem ungemütlichem Laufstall liegen. Sie empfinden die Nonomo als Schutz. Bisher wurden die jüngeren Kinder in einem klassischen Laufstall abgelegt, damit das ältere Geschwisterchen nicht ran kam.
Frida schläft gut in der Wiege, ist sie ja in ihrer vertrauten Geräuschkulisse und hat trotzdem die Möglichkeit zu schlafen.
 

Sabine Gruber, Hebamme

Foto von Sabine Gruber, Hebamme
 
Die Nonomo Federwiege bietet dem Neugeborenen / Säugling vor allem Begrenzung und Sicherheit.
Das zusätzliche Wiegen erinnert an die Bewegung im Mutterleib sowie beim Getragen werden.
So kann die Nonomo gut zum Einschlafen und der manchmal schweren Selbstregulation des Baby´s beitragen.
Gleichzeitig punktet sie mit der Haltung des Rückens beim Liegen.
 
Mit ihrem schlichtem Design und den verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten  fügt sie sich gut in jeden Raum ein.
Zusätzlich lässt sie sich leicht verstauen und dank des umfassenden Zubehörs (wie oben bereits erwähnt – verschiedene Befestigungsmöglichkeiten)  auf Reisen mitnehmen.
So bleibt man immer flexibel.
 
Eine wunderbare Ergänzung des Beratungsangebotes an (werdende) Eltern!
 

Kirsten Leschok, Hebamme

Foto von Kirsten Leschok, Hebamme
Als Hebamme kenne und empfehle ich die Nonomo Federwiege mittlerweile seit ca. 2 Jahren.
Sie hat eine gute Feder, die die Kinder sehr gleichmäßig wiegt und ist aus natürlichen und unbedenklichen Materialien gefertigt. 
Auch unruhige Babys beruhigen sich in der Wiege schnell und genießen die Geborgenheit der Wiege (fast) genauso wie den Arm der Eltern. 
Besonders gut kommt es bei den Familien an, dass man die Wiege mit der Türklammer schnell und unkompliziert in jedem normalen Türrahmen klemmen und so den sicheren und gemütlichen Schlafplatz immer mit sich nehmen kann. Auch vor Haustieren ist das Kind immer sicher- oder umgekehrt ;-) 
 

Denise Döhner, Hebamme

Foto von Denise Döhner, Hebamme
Liebes nonomo Team!
ich bin hebamme und selber Mutter von Zwillingen! ich habe,- und werde ihre Federwiege ständig meinen Schwangeren und Wöchnerinnen empfehlen! 
Ich selber habe die Federwiege bei meinen Zwillingen getestet und das Ergebnis ist für mich absolut überzeugend! 
Ich werde meine Begeisterung über Ihr Produkt weiterhin auch an meine vielen Kolleginnen weiter geben!
Vielen Dank!
Ps: in Zukunft wird die Federwiege in Flensburg in der Hebammenpraxis hängen!
 

Anika Werneburg, Trageberaterin

Foto von Anika Werneburg, Trageberaterin
Die Nonomo-Federwiege ist toll! 
Die Materialen sind ansprechend, super verarbeitet und sehr stabil.
Der Aufbau wird Schritt für Schritt erklärt und ist somit kinderleicht.
Aufhängen und abnehmen ist einfach und schnell. Durch die verschiedenen Varianten wie Deckenhacken, Türklammer, Wandhacken und/oder Gestell ist man flexibel. Mit dem Transportbeutel hat man auch alles gleich beisammen. 
Durch diese vielen verschiedenen Möglichkeiten hat man immer ein kleines Stück Zuhause mit dabei. 
Was es den Babys wesentlich erleichtert, sich auch in neuen Umgebungen geborgen zu fühlen.
 
Babys lieben das Schaukeln und die Enge, es erinnert sie an die Bewegungen im Mutterleib.
Sanftes Auf- und Abschwingen wiegt die Kinder in einen ruhigen Schlaf. Falls das Baby doch noch etwas die Welt entdecken möchte, kann man am Holzstab ein kleines Mobile anbringen. Aber wir haben hier die Erfahrung gemacht, dass es nicht lange dauert bis die Tester schliefen.
 
Für die Eltern bietet die Nonomo Federwiege ein Stückchen Freiheit! Sei es nur um in Ruhe zu duschen, kochen oder andere Dinge des täglichen Lebens zu erledigen.
 
Ich kann die Federwiege nur empfehlen! Egal ob Schreibaby oder nicht, Kinder schlafen darin schnell und - ich denke auch - sehr gut!
 
Danke und liebe Grüße
Anika Werneburg
 

Teresa Lorei, Hebamme

Foto von Teresa Lorei, Hebamme

Die Nonomo-Federwiege ist ein wunderbarer Begleiter für Säuglinge, da er sicher in ihr aufgehoben ist und das Wiegen eine einschläfernd, beruhigende Wirkung hat. Zu dem ist die Federwiege optisch dezent und ein Schmuckstück für jede Wohnung. Zum Reisen kann sie auch mitgenommen werden und bietet so dem Baby überall die Möglichkeit in einem vertrauten Ort in den Schlaf geschuckelt zu werden. Ich empfehle sie in der Wochenbettbetreuung und in Geburtsvorbereitungskursen als Hebamme gern weiter und habe viele positive Erfahrungen mit ihr gemacht und gute Rückmeldungen von den Familien bekommen.

 

Claudia Werner,Trageberaterin, Kangatrainerin, Doula

Foto von Claudia Werner,Trageberaterin, Kangatrainerin, Doula
Die Nonomo Federwiege bedeut für die Eltern, die ich betreue, eine tolle Alltagserleichterung. Ich betreue viele Zwillingseltern, die gar nicht wussten, dass es auch eine Federwiege für Zwillinge gibt. Wenn sie dann ihre Babys in meinem Beratungsraum in der Federwiege ablegen, sind die Babys sehr schnell ruhig und schlafen auch sehr schnell ein. Es liegt hauptsächlich daran, dass die Babys eine körperliche sanfte Begrenzung durch die Federwiege bekommen, die sie noch aus den Mutterleib kennen. Aber auch für "Einlinge" und ihre oft erschöpften Eltern ist die Federwiege eine Bereicherung und viele Eltern kommen aus den Staunen nicht heraus, wie leicht sie damit ihre Babys beruhigen können.
 
Aus diesem Grund empfehle ich sehr gerne die Federwiege weiter.
 

Daniela Schramm

Foto von Daniela Schramm
Die Wiege hat eine besondere Bedeutung in der frühkindlichen Sozialentwicklung. 
 
Nicht nur wird durch das Wiegen eine beruhigende Wirkung auf das Kind übertragen, auch wird durch den ständigen Lage-Wechsel-Sinn der vestibuläre-Apparat kontinuierlich angeregt (Gleichgewichtssinn). Eine ähnliche Wirkung erzeugt das Tragen von Babys in Tragehilfen/Tragekörben etc., wie es noch heute bei einer Vielzahl von Naturvölkern praktiziert wird. 
 
Bei meinen Recherchen zur Zertifikatsprüfung bei der Trageschule Dresden bin ich auf sehr spannende Fakten gestoßen, die mir wieder einmal die Augen geöffnet haben, wieviel von unserer ursprünglichen Intuition und Erfahrung im Laufe der Industrialisierung bereits verloren gegangen ist. Kinder wurden seit jeher durch Wiegen und Tragen beruhigt und umsorgt. Bereits in der römischen Hochzeit wurden Wiegenlieder gesungen und Kinder getragen, wie man auf alten Reliefs und aus Erzählungen eindeutig erkennen kann. Aus dem Mittelalter sind uns Aufzeichnungen aus Inventaraufstellungen bekannt, in denen verschiedenartige Wiegen und Wiegenformen aufgeführt sind. Das ist eine Vielzahl von Hinweisen auf den bedürfnisorientierten Umgang mit Säuglingen, wie er bereits vor tausenden von Jahren gepflegt wurde. 
 
Gerne möchte ich an dieser Stelle zitieren: 
 
„Die Wiege ist nichts anderes als ein Ersatz für das natürliche Tragbett des Kindes auf dem Schoß, in den Armen oder auf dem Rücken der Mutter. So dient die Wiege … letzten Endes als Attrappe, indem sie dem Kinde die Gegenwart seiner Mutter vortäuscht.“
Albrecht Peiper (1889-1968), aus „Die Eigenart der kindlichen Hirntätigkeit“ / „Chronik der Kinderheilkunde“, Leipzig 1966/1956
 
In diesem Sinne ist die NONOMO eine wirklich sinnvolle Hilfe gerade in der ersten Zeit mit dem Kind, um ihm die notwendige Geborgenheit und Beruhigung zu geben, gleichzeitig aber auch neben dem Tragen des Kindes etwas zur Ruhe zu kommen und wieder Kraft zu tanken. 
 
Gerade emotionale und empfindsame Kinder können von dem Wiegen in der NONOMO besonders profitieren, da sie meistens eine extra Portion Aufmerksamkeit benötigen, die oft kräfteraubend ist, hier aber durch das sanfte Schaukeln in einem engen geschütztem Raum ihren Platz finden. 
 
Ich habe die NONOMO für die Beratungsstelle der pro familia in Ludwigsfelde erworben, wo sie nunmehr als Ausstellungsstück steht und getestet werden kann. Da hier auch Kurse mit jungen Eltern, Schlafberatungen etc. stattfinden und ich selber vor Ort in der Kursarbeit tätig bin, denke ich, dass es ein idealer Platz ist, um die Mütter und Väter mit der Wiege vertraut zu machen.
 
Daniela Schramm 
Zertifzierte Trageberaterin, Familienbegleiterin, Babymassagekursleiterin sowie Stillberaterin
 
 

Nicole Böger

Foto von Nicole Böger
Ich hänge die NONOMO Federwiege sehr gerne im Kursraum auf. Dann haben die
Eltern die Möglichkeit, sie dort während eines Eltern-Kind-Kurses oder auch einem Trageworkshop mit ihrem Baby auszuprobieren.
Es ist immer wieder schön zu erleben, wie begeistert die Eltern und auch die Babys sind.
Toll ist die Flexibilität der NONOMO. Mit dem Zubehör ist es wirklich möglich, sie in jedem Raum anzubringen oder aufzustellen und ich sie so in Beratungen auch vor Ort zeigen kann.
Begeistert bin ich auch davon, dass es sie auch in Bio-Qualität gibt.
 

Inka Klawier, Hebamme

Foto von Inka Klawier, Hebamme

Ich finde die Nonomo Babyhängematte absolut empfehlenswert und möchte sie in meiner Arbeit als Hebamme nicht mehr missen. Auch die von mir betreuten Eltern bestätigen dieses, besonders wenn ihr Baby Probleme mit dem Einschlafen und Verarbeiten von Reizen hat.

 

Lisa Gaßner, Trageberaterin

Foto von Lisa Gaßner, Trageberaterin
In meinem Trageberatungsraum ist sie seither ein Blickfang und die Einladung zum Testen wird von den Beratungseltern gerne angenommen.
Durch die leicht federnde Bewegung schlafen die meisten Babys direkt ein und die Eltern sind begeistert.
Mich überzeugen vor allem die leicht gerundete Haltung in der Nonomo und auch das geringe Packmaß wenn die Wiege mitgenommen werden soll.
 

Katharina Dubies, Hebamme

Foto von Katharina Dubies, Hebamme
Die Nonomo Federwiege gibt dem Kind Begrenzung und wiegt es genauso sanft wie im Mutterleib, außerdem passt sie sich perfekt dem kindlichen Rücken an und bietet so ein gemütliches Plätzchen zum Verweilen.
Sie wird bisher sehr gut von allen Frauen angenommen und ausprobiert.
 

Christin Liefke

Foto von Christin Liefke

Die Nonomo Babyfederwiege fördert den Ur-Instinkt der Kinder! Es schmiegt sich an den Körper,gibt den Kinder Nähe und Geborgenheit und somit das Gefühl an die Zeit im Mutterleib zurück.Die Federwiege lässt das Baby durch die Wipp -und Schaukelbewegung gut einschlafen,denn auch diese Bewegungen sind dem Kind aus der Gebärmutter bekannt.Die Nonomo Babyfederwiege  fördert somit das Wohlbefinden des Kindes.

 

Kim Kristin Sann

Foto von Kim Kristin Sann
Wirklich überzeugt, dass die Nonomo eine sinnvolle Anschaffung
ist, hat mich die Tatsache, dass sich binnen weniger Minuten aus fast
jedem kahlen Fleck ein behagliches Nest zaubern läßt. Und egal wo
man die Nonomo aufhängt, den vertrauten Geruch von Zuhause spürt
jedes Baby gern; das gibt auch auf Reisen Sicherheit und hilft
beim "Ankommen".
Die Geborgenheit, die tatsächlich Parallelen zur ‘vertrauten
Gebärmutter’ zeigt (das Baby kann seine Umgebung spüren und rudert
nicht in die endlose Weite, zudem wird seine eigene Bewegung durch die
Federbewegung beantwortet), verhilft wirklich auch manchem Kind mit
Schlafproblemen zur langersehnten Ruhe.
Für diese Federwiege gibt es von mir den "Daumen Hoch’"!
 
 
Mit freundlichen Grüssen
 
K.Sann
 

Patricia Eisner, Dipl. Bi.G.® Familienbegleiterin

Foto von Patricia Eisner, Dipl. Bi.G.® Familienbegleiterin
Das praktische an der NONOMO Babywiege ist: sie ist Kinderbett,
Stubenwagen, Kinderwiege und Reisebett in einem und kann überall mit
hingenommen werden. Ich empfehle die NONOMO speziell gerne auch als
natürliche Einschlafhilfe, da das Schaukeln und Wiegen die Kleinen an ihre
Zeit im Mutterleib erinnert und so ein Gefühl der Geborgenheit vermittelt.
Sie ist auch besonders rückenfreundlich: Das Kind liegt in der NONOMO immer
mit einem runden Rücken. Ein Runder Rücken entlastet die noch nicht
vollkommen ausgebildete Wirbelsäule, da das Gewicht gleichmäßig auf alle
Wirbel und Bandscheiben verteilt wird. Zudem erleichtert diese Rückenlage
Babys das Ablassen im Darmtrakt entstandener Gase.
Wichtig ist mir auch, dass die Babywiege nur aus natürlichen Materialien
besteht, wie unbehandelter Baum- und Schafwolle, und weder imprägniert noch
mit irgendwelchen Chemikalien behandelt ist.
In meiner Praxis hat die NONOMO somit einen fixen Platz und ich kann sie
uneingeschränkt empfehlen!
 

Isabell Bordag, Hebamme

Foto von Isabell Bordag, Hebamme
Die Babywiege von Nonomo ist super leicht aufzubauen. In weniger als
10 Minuten kann man sie zum Aufhängen und Nutzen bereit machen -
ohne, dass außerordentliches Geschick notwendig ist. Hat man einmal
alles zusammen gefügt, kann man sie problemlos transportieren und an
allen beliebigen Räumen an einen Türrahmen hängen. Perfekt um sie
auch als Reisebett zu nutzen, da die Babywiege immer die Gleiche ist
und das Baby sich nicht an eine neue Umgebung gewöhnen muss, wenn es
zur Ruhe finden will.
Die federnde Bewegung ist gerade bei Neugeborenen sehr beliebt und so
schwingen die Kleinen friedlich in den Schlaf! 
Dass die Nonomo Babywiege aus 100% Baumwolle ist und eine natürliche
Rundung des kindlichen Rücken unterstützt gibt ihr nochmal zwei
Extrapunkte.
Ich freue mich wirklich, dass ich meinen frisch gebackenen Familien
die Federwiege nun vorführen kann und ihnen die Vorteile dieser
aufzeigen kann! 
 
Viele Grüße, Hebamme Isabell Bordag 
 

Bianca Rochlitz, Hebamme

Foto von Bianca Rochlitz, Hebamme
Liebes NONOMO-Team,
 
die Federwiege wurde mir bereits von mehreren Kolleginnen empfohlen.
Nun konnte ich mich selbst von ihren Qualitäten überzeugen. Und ich
bin restlos überzeugt worden!
 
 
Der Aufbau der Wiege funktioniert schnell und unkompliziert. Auch das
Gestell ließ sich aufgrund des Stecksystems einfach montieren. Das
Material ist hochwertig und entspricht meinen Vorstellungen. Nach
nunmehr zwei Wochen Probebetrieb kann ich nur sagen: Wunderbar! Meine
kleine Tochter hatte sich bisher schwer getan mit dem Einschlafen. Nun
sind gerade die Abende durch die NONOMO-Federwiege entspannt und
ruhig.
 
 
Weiterhin freue ich mich sehr, dass die Federwiege über einen sehr
langen Zeitraum nutzbar und nicht nur für wenige Wochen geeignet ist.
Diese Erfahrungen werde ich in meinen Arbeitsalltag einbeziehen und
kann die Federwiege allen Eltern uneingeschränkt empfehlen.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
Bianca Rochlitz
Hebamme
 

Wiebke Hinz, Hebamme und Trageberaterin

Schon auf den ersten Blick lädt die Nonomo-Federwiege zum Entspannen und Wohlfühlen ein.
Die Verarbeitung ist sehr schön und der der Stoff naturbelassen und kuschelig. Der stabile Aufbau und die Türklammer strahlen Sicherheit aus, so dass man die Kinder ohne Angst hineinlegt.
Die gute Liegeposition des Kindes (mit gerundetem Rücken) und das sanfte Schwingen, bringen die meisten Kinder innerhalb kurzer Zeit zur Ruhe. So sind endlich gemeinsame Mahlzeiten möglich.
Besonders praktisch ist die Türklammer und die kompakten Maße der Federwiege. So lässt sie sich spielend mitnehmen und das Kind hat auch z.B. bei den Großeltern seine vertraute Schlafumgebung.

Christine Schwan-Lang, Hebamme

Foto von Christine Schwan-Lang, Hebamme
In der NONOMO-Wiege liegen die Neugeborenen und Säuglinge geborgen, gehalten und dadurch in einem sicheren Gefühl des Vertrauens. Mit zarten, dem Mutterleib ähnlichen, Bewegungen schaukeln die Babys sich in einen beruhigenden und entspannenden Schlaf. Sie ist und darf kein Ersatz für die Nähe der Eltern sein, jedoch eine gelungene Ergänzung und Hilfe.
 
Liebe Grüße 
 
Christine Schwan-Lang
Elterntrainerin
Hebamme
 
 

Christina Baumeister, Hebamme

Foto von Christina Baumeister, Hebamme
Liebes Team von NONOMO,
 
die NONOMO Federwiege ist wirklich klasse!
Die meisten Babys mögen es nicht, längere Zeit einfach irgendwo "abgelegt" zu werden.
In der NONOMO Federwiege fühlen sie sich geborgen, da sie Begrenzungen spüren, sanft geschaukelt und gewiegt und vor zu vielen Reizen abgeschirmt werden. All das erinnert sie an die Zeit im Mutterleib zurück. So ergänzt die Federwiege perfekt das Tragetuch.
 
Meiner Meinung nach ist sie eine große Bereicherung für jeden Haushalt mit Baby!
 
Viele Grüße
Christina Baumeister
Hebamme
 
 

Filipa Lopes, Hebamme

Foto von Filipa Lopes, Hebamme
Ich bin begeistert von der Nonomo Federwiege und empfehle sie den Eltern aus verschiedenen Gründen:
 
- Optimale Rundung der Wirbelsäule
- Die Babys fühlen sich begrenzt und werden sanft geschaukelt
- Die Babys beruhigen sich einfacher und finden schneller ihren Schlaf
- Einfache Handhabung
- Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten
- Möglichkeit sie auf Reisen oder bei Verwandte/Freunde mitzunehmen
- Tolle Materialien, die sehr gut verarbeitet wurden
- Tolle Alternative zum Tragen
 
Ein sinnvolles Produkt, das die Welt der Eltern positiv verändert!
 
MfG,
 
Hebamme Filipa Lopes
 

Annette Loher, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin

Foto von Annette Loher, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
Die NONOMO empfehle ich meinen Patienten gerne für Ihre Babys, da sie besonders Frühgeborenen und traumatisierten Babys die so nötige Begrenzung gibt und damit Sicherheit und Ruhe, um sich in den Schlaf fallen lassen zu können.
Durch die federnde Aufhängung entsteht zusätzlich ein Wiegeeffekt, der das Ganze noch beschleunigt. 
Eine sehr schöne Möglichkeit, um unruhige Babys sanft in den Schlaf zu schaukeln...
 
 

Karina Nekarda, Hebamme

Foto von Karina Nekarda, Hebamme
Ich finde, dass allein der Anblick der NONOMO etwas sehr beruhigendes hat.
 
Warum empfehle ich die NONOMO so gerne?
 
Ich empfehle sie aus mehreren Gründen sehr, sehr gerne:
 
- Babys in nahezu jedem Alter kommen in ihr zu Ruhe und finden in den Schlaf, da sie die schaukelnden Bewegungen von der Zeit im Bauch der Mutter "nachahmt" und sich die Babys dadurch auch sehr geborgen fühlen
 
- somit ergänzt sich die NONOMO meiner Meinung nach auch perfekt mit dem Tragen (am liebsten im Tragetuch) 
 
- auch Babys mit extremen Blähungen verschafft die NONOMO Abhilfe 
--> Somit ist die Federwiege auch eine große Entlastung der Eltern und trägt zur Schonung der Nerven bei
 
- tolle Qualität und Material ( sogar Auswahl von normaler Baumwolle und Biobaumwolle)
 
- verschiedene Größen und Befestigungsmöglichkeiten
 
- sehr vielseitig und auch lange verwendbar (draußen, drinne, als Reisebett, was ich total genial finde, da Reisebetten oftmals sehr sperrig sind und die Kinder sich schwer tun in einem ungewohnten Bett zu schlafen)
 
- sehr leichte Handhabung im Auf- und Abbau und geringes Gewicht und Größe
 
Ich bin wirklich mehr als begeistert von der NONOMO uns freue mich sehr, dass die Eltern bzw. Babys die NONOMO nun bei mir Anschauen und sie dann ggf. über die Webseite NONOMO.de mieten bzw. kaufen können
 
 

Julia Elliott, Hebamme

Foto von Julia Elliott, Hebamme
Als Hebamme werde ich oft von Müttern gefragt, was man denn tun könne, um ein sehr unruhiges Kind oder sogar ein Schreibaby zur Ruhe zu bringen. Gerade dies gestaltet sich nämlich im Alltag als sehr schwierig, wenn vor allem noch Geschwisterkinder da sind, die auch Liebe, Zuwendung und Geborgenheit durch die Eltern brauchen.
 
Die NONOMO-Federwiege ist ein tolles „Hilfsmittel“ um einem (Schrei-)Baby eine beruhigende und angenehme Atmosphäre zu schaffen, die vor allem (!) sehr rückenschonend ist.
Auch wenn die Federwiege in der Anschaffung kein Schnäppchen ist, kann ich sie doch guten Gewissens Elternpaaren ans Herz legen.
 
Viele Grüße aus Worms
Julia Elliott, Hebamme
 
 
 

Nina Reitis, Hebamme, Dipl. Gesundheitswirtin

Foto von Nina Reitis, Hebamme, Dipl. Gesundheitswirtin

Insbesondere von der NONOMO-Federwiege bin ich ganz begeistert.
Die natürlichen Materialen sind hervorragend verarbeitet und die Funktion ist sehr stabil.


Das schönste Kommentar einer der ersten Begutachterinnen war: "Da möchte man selbst noch einmal Kind sein".


Herzliche Grüße

Nina Reitis
Hebamme
Dipl. Gesundheitswirtin

 

Anja Bach, Trageberatung Beutelbär

Foto von Anja Bach, Trageberatung Beutelbär
Sehr geehrte Damen und Herren von NONOMO.

Ich bin sehr begeistert von Ihrer Federwiege und empfehle sie auch regelmäßig meinen Kunden. Bisher habe ich auch von meinen Kunden nur Positives über die NONOMO gehört.

Bisher waren zwei Kunden mit ihren Babys bei mir und haben die Wiege mit ihren Babys getestet, aufgrund der Begrenztheit fühlten sich die Kinder geborgen und eins der Kinder schlief rasch ein.

Mir persönlich gefallen die natürliche Haltung der Kinder und die damit zusammenhängende gleichmäßige Gewichtsverteilung auf die Wirbel und Bandscheiben der Kinder. Zudem finde ich, ist es ein großer Vorteil, dass ich die Federwiege zu meinen Beratungen mitnehmen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Anja Bach
Trageberatung Beutelbär
 

Maike Wagner, Hebamme

Foto von Maike Wagner, Hebamme

Liebes NONOMO-Team,

Vielen Dank für die Zusendung der Bestellung. Die Federwiege ist klasse! Ich habe sie gleich zu einem Hausbesuch mitgenommen und mit einer Mama getestet. Lena ist 7 Wochen alt und weint sehr viel. In der Wiege hat sie einen recht entspannten Eindruck gemacht.

Liebe Grüße,

Hebamme Maike Wagner

 

Alina Hohl, Hebamme

Foto von Alina Hohl, Hebamme

Ich empfehle die Wiege meinen werdenden Eltern sehr gerne da die Kinder einfach super drin liegen sich sehr wohl fühlen geschützt sind von Haustieren und kleinen Geschwistern die ihre Kräfte noch nicht einschätzen können. So einfach wie die NONOMO Wiege lässt sich nicht anderes in Minuten umplatzieren. Perfekt für Wohnzimmer und Schlafzimmer. 

 

Constance Fröhlich, Hebamme

In meinem Beruf als Hebamme treffe ich auf viele Familien, in die Geschwisterkinde geboren werden. Ich weiß, wie oft man die verschiedenen Wünsche der Kinder nach Aufmerksamkeit zur gleichen Zeit erfüllen müsste. Mit einem unruhigen Kind wird es noch schwieriger, allen gerecht zu werden. Deshalb empfehle ich meinen Frauen gern die nonomo Federwiege und zeige sie ihnen gleich in meiner Praxis. Mit einem ruhigen Säugling, bzw. einem fröhlich spielenden Kind in der größeren Wiege lässt sich der Alltag einfach besser bewältigen.


Doreen Broich

Foto von Doreen Broich

Die ersten Sonnenstrahlen können so entweder entspannt im Gartenstuhl, beim Spielen mit dem größeren Kind oder bei der Gartenarbeit genutzt werden. Der kleine Nachwuchs schläft selig in der Federwiege, die durch die Bewegung des Kindes selbst federnd in Bewegung bleibt. Der Rücken ist gerundet trotz Liege-Position und wird entsprechend der Entwicklung des Kindes anatomisch korrekt durch den Tuchstoff gestützt. Es entsteht eine geborgene Schlaf-Atmosphäre und die erhöhten Seitenwände schalten für das Schlafen des Kindes weitere optische Reize aus. Ist nicht "Schlafen" das Thema kann fröhlich gefedert werden und zu dem kann an der Stange ein kleines Mobile befestigt werden. Der Platz der Federwiege kann schnell und einfach verändert werden - mal draußen im Garten, mal im Wohnzimmer oder mit der Türfeder ganz flexibel auch bei Freunden. Ein schöner Wegbegleiter für die Kleinsten.

 

Sandra Urban, Hebamme

Liebes NONOMO-Team,
Ich bin begeistert von der Federwiege, denn sie gibt dem Kind bzw. den Kindern ein Ur-Gefühl der Gebärmutter wieder und sie werden darin ein gekuschelt wie in einer Höhle ;). Durchs sanfte schaukeln der Wiege werden die Kinder an den Mutterleib erinnert, wo sie ja 10 Monate lang sich wohl gefühlt haben. Und die Wiege kann toll als Unterstützung genutzt werden, wie z.B. zum (Ein)schlafen oder zum "Ablegen" der Kinder oder des Kindes, um als Eltern den Alltag zu meistern.
Vielen dank für ihre schöne Wiege, sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern ;).
Alles Gute von Hebamme Sandra Urban


Kerstin Fischer

Liebes Nonomo-Team,
die Federwiege wurde mir bereits mehrfach von einer Kollegin empfohlen und jetzt konnte ich sie selbst testen und bin überzeugt. Sie ist schnell aufgebaut und lässt sich einfach am Türrahmen befestigen. Diese Befestigungsmöglichkeit macht die Federwiege sehr variabel in den eigenen vier Wänden und außerdem hat man die Möglichkeit sie auf Reisen mitzunehmen. Die Federwiege hilft den Babys tatsächlich dabei sich zu beruhigen und einzuschlafen. Daher kann ich sie uneingeschränkt empfehlen.
Viele Grüße
Kerstin Fischer
Hebamme


Jenny Becks, Hebamme

Ich bin begeistert von der schnellen und unkomplizierten Montage. Die Befestigung für den Türrahmen habe ich auch direkt getestet und tatsächlich klappt alles einwandfrei. Bisher habe ich schon oft die Federwiege empfohlen und jedesmal positive Rückmeldungen über die hochwertig verarbeitete Wiege bekommen.


Jutta Angela Bartl

Foto von Jutta Angela Bartl

Lieebes NONOMO-Team! 

Ich muss ein großes Lob aussprechen und kann meinen Vorrednerinnen nur zustimmen. Alle beschriebenen Vorteile wie z.B. optimale Rundung der Wirbelsäule, schnelle Beruhigung der Kinder treffen absolut zu. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, ob die Federwiege tatsächlich das hält was sie verspricht, allerdings wurde ich sehr schnell vom Gegenteil überzeugt, als ich einen Hausbesuch bei einer total gestressten und übermüdeten Mutter machte, deren Kind sich durch nichts beruhigen ließ. Als wir das Baby dann in die Nonomo legten, dauerte es nicht lange und die Kleine hörte auf zu weinen und beruhigte sich tatsächlich. Sowohl die Mutter als auch ich und die Kleine waren fasziniert. So ließ sich ein entspanntes, stressfreies Gespräch in Ruhe mit der Mutter führen. Weitere große Pluspunkte sind die einfache Handhabung und der rasche Aufbau. Die Federwiege ist im Handumdrehen einsatzbereit. Als Alternative zur Deckenmontage bieten sich die Türklammer sowie das Gestell an, die sich ebenso sehr rasch und einfach montieren bzw. zusammenstecken lassen. Die Federwiege mit der Türklammer, aber auch mit dem Gestell lassen sich sehr gut überall mit hinnehmen, was speziell für Hebammen ein großer Vorteil für Hausbesuche darstellt, um es den Müttern zu demonstrieren. Aber ebenso können Mütter die Federwiege z.B. auch leicht an sonnigen Tagen mit in den Garten nehmen und sie an einem geeigneten Platz montieren bzw. aufstellen. Ich bin begeistert und werde die NONOMO auf jeden Fall weiter empfehlen!!!

Jutta Bartl,

BSc Hebamme

 

gänz Weingut und Biohotel

Foto von gänz Weingut und Biohotel
 

Jenny Michala, Hebamme

Liebes Nonomo-Team!
Die Federwiege wird von allen Betrachtern mit großem Interesse angesehen und ist allseits Gegenstand vieler positiver Gespräche.
Ein befreundetes Ehepaar hat sie für uns schon ausprobiert. Wir selbst erwarten unser Drittes Kind und sind, da das zweite ein Schreibaby war, mit wachem Blick auf der Suche nach Erleichterung und Alltagshilfe.
Die Auf- und Ab-Bewegungen haben uns mit unserer Tochter immer am meisten geholfen. Sie hat viel Zeit im Tragetuch verbracht. Dieses Gefühl des Getragenwerdens und der Bewegung scheint die Federwiege ebenfalls zu ermöglichen.Das wurde uns von unseren Freunden auch so bestätigt.
In Gesprächen mit Familien mit Babys und Kleinkindern kam der Gedanke auf, dass die sehr praktische Aufhängung imTürrahmen eher nicht so glücklich ist mit flitzenden Zweijährigen
Das Problem umgeht man mit einer geschickten Platzierung in einem ruhigeren Winkel des Zimmers. Darüber hinaus macht die flexible Handhabung der Federwiege es überall möglich, einem Baby seinen gewohnten Schlafplatz zu bieten, was besonders bei Verwandtschaftsbesuchen übers Wochenende beliebt ist, nimmt doch die Federwiege längst nicht so viel Platz im Kofferraum ein, wie zB ein Reisebett oder/und Kinderwagen.
Schön finden wir außerdem, dass die Federwiege so tief gehängt werden kann, dass Mama/Papa von einem bequemen Platz aus in die Wiege blicken können. Neben Stubenwagen oder Kinderwagen sitzt man doch meist selbst zu tief, um mit einem Blick zu sehen, wie es dem Baby geht… oder einfach nur den wunderbaren Anblick eines schlafenden Kindes zu genießen.
Ich freue mich, noch vielen Familien diese Möglichkeit aufzeigen zu können.
Hebamme Jenny Michala


Anne Brändlein, Hebamme

Foto von Anne Brändlein, Hebamme

Sehr geehrtes Nonomo-Team,
Als Psychologin und Körperpsychotherapeutin möchte ich die NONOMO-Federwiege gerne sowohl aus der Sicht des Kindes als auch der der Eltern betrachten. Insofern möchte ich neben der Geborgenheit kreierenden, besonders ergonomischen Form der Wiege und ihrer Möglichkeit der sensorischen Rückbindung an die vertraute pränatale Atmosphäre (Bewegung & Umrandung) vor allem unterstreichen, welches Potential auch für die Eltern beinhaltet ist:
Ein sicherer Ort – d.h. ein Ort, an dem sich ein Kind sicher, vertraut, geborgen, „mit dabei“ und gleichzeitig „für sich“ fühlen kann – ist gleichzeitig auch ein Ort, in den die Mutter Vertrauen haben kann. Sie kann „abgeben“ – körperlich wie seelisch, in dem Wissen, dass ihr Kind weiterhin „gehalten“ und „geborgen“ ist, auch wenn sie (und ihr Körper) dringend eine Pause brauchen. Das zunehmende Loslassen und Anvertrauen des Kindes an die "Außenwelt" kann nach 9 Monaten inniger und ununterbrochener körperlicher Verbindung Schritt für Schritt unterstützt werden.
Federwiege BrändleinEiner der wichtigsten Aspekte, die für eine Mutter meiner Erfahrung nach wesentlich sind, um langfristig ein erfülltes und kraftvolles Gegenüber für ihr Kind zu sein, für es DA zu sein und ihm – körperlich wie emotional – Halt zu geben, ist es meiner Erfahrung nach, für sich selbst DA zu sein, zu wissen, was sie braucht und in welcher Form - regelmäßig Räume zu kreiieren, in denen sie selbst durchatmen, aufatmen und Kraft tanken kann (gerade im Rahmen der eigenen Psychohygiene, zur Stärkung der mental-emotionalen Ressourcen und Abbau von Stressfaktoren wie körperlicher Überlastung/ Distress).
Die NONOMO-Federwiege als ein Ort, an dem ein Kind sich sicher und zufrieden fühlen kann, kann - in je nach den individuellen Bedürfnissen in der Abwechslung mit Bewegung und Ruhen auf flachem /statischem Untergrund - meiner Einschätzung nach einen sehr positiver Beitrag für die konkrete Umsetzung der eigenen Selbstfürsorge und die gerade für junge Eltern und die Familienbildung so wichtigen Auszeiten alleine oder als Paar darstellen.
Anne Brändlein

 

Dipl. Päd. Anika Hempel, Familie³

Foto von Dipl. Päd. Anika Hempel, Familie³

Liebes Nonomo Team, die Federwiege ist eine super Möglichkeit, um weinende Babys schnell und rückenschonend zu beruhigen. Denn beruhigen lassen sich die Kleinen dann am besten, wenn sie sich zurückversetzt in Mamas Bauch fühlen. Die Federwiege ahmt genau diese Haltung nach: durch ihre Form umschmiegt sie das Baby und kann in Kombination mit dem Pucken eine wundervolle Möglichkeit sein, dem Baby den Start ins Leben leichter zu gestalten. Die Feder sorgt für ein angenehmes Federgefühl, welches das Kind bereits durch die Bewegungen seiner Mama im Bauch kennen und lieben gelernt hat. Besonders für Babys, die wir im Ankommen auf unsere Welt unterstützen müssen, ist die Federwiege eine ideale Möglichkeit. Wir können ihnen neben dem Tragen (z.B. im Tragetuch) die vertraute und damit sicherheitgebende Umgebung bieten, die sie so sehr brauchen. Mit freundlichen Grüßen Dipl. Päd. Anika Hempel

 

Liesa Pischner, Hebamme

Ich kann nach einer längeren Begutachtung, sowie Austestung der Federwiege diese nur empfehlen. Die Kinder meiner Nachsorgen, die sie ausprobiert haben, fanden sie größtenteils super! Das Wippen und die Enge hat ihnen ein geborgenes Gefühl gegeben. Die Eltern können damit zum Beispiel auch mal wieder in Ruhe gemeinsam Abendbrot essen.

Barbara Suntinger, Hebamme

Liebes Nonomo-Team, herzlichen Dank für die prompte Zusendung Ihrer Hängewiege. Ich habe sie bereits einigen Eltern demonstrieren können, was mit großem Interesse und einigem Staunen aufgenommen wurde. Auch der kleine Gabriel Foto im Anhang, mit Einverständnis der Eltern fühlte sich gleich sehr Wohl und legte ein Nickerchen ein, während seine Eltern bei mir im Wohnzimmer plauderten. Aufgrund der günstigen, halbrunden Körperhaltung entspannen sich die Kinder sehr rasch, einem Abflachen des Hinterkopfes durch die empfohlene Schlafposition in Rückenlage wird vorgebeugt und auch die Firmenethik bei Nonomo stimmt, sodass ich die Hängewiege gerne weiterempfehle. Vielen Dank und viel Erfolg mit Ihren sinnvollen Produkten wünscht Ihnen Barbara Suntinger


Kerry Scheffel, Hebamme

Foto von Kerry Scheffel, Hebamme
Liebes NONOMO-Team,die Babywiege hat mich in jeder Hinsicht überzeugt. Als allererstes ein Lob für die Wahl der qualitativ hochwertigen Einzelbestandteile der Wiege. Ich habe sofort das Gefühl gehabt, ein sehr gutes und stabiles Produkt in den Händen zu halten. Auch der Aufbau klappte auf Anhieb ohne Probleme. Die Flexibilität der Wiege ist ein weiterer Pluspunkt: so ist zwar auch eine dauerhafte Montage in der Decke möglich, die Türklammer erlaubt es aber, die Babywiege an beinahe jedem beliebigen Ort einzusetzen. Die Wiege kann also problemlos mit zu Freunden oder in den Urlaub genommen werden. Auch für die Vorführung bei den von mir betreuten Eltern ist dies eine optimale Lösung.Nicht nur mir, sondern auch den Babys, die „probeliegen“ durften, gefällt die Wiege sehr – ich werde sie daher in Zukunft mit großer Freude weiterempfehlen.
 

Claudia Czech, Trageberaterin

Liebes NONOMO Team, mich - meine Kinder - und meine Beratungsmamas haben alle die NONOMO Federwiege komplett überzeugt Ich habe mich für die Möglichkeit mit der Türklammer entschieden, damit ich die Wiege schnell und unkompliziert umhängen kann. Diesen genialen Vorteil wollte und will ich auch meinen Beratungsmamas zeigen. Das Baby mit dabei und immer im eigenen Zu Hause. Das fanden schon viele Mamas genial. Ich habe mich auch riesig gefreut, als ich einer Zwillingsmama das Leben ganz schön leicht machen konnte mit der Zwillingswiege. Sie hat die Federwiege bei mir getestet und dann gleich eine bestellt. Seither hat sie gesagt ist ihr Leben ganz anders. Eine wahnsinnig gute Wiege aus sehr sehr hochwertigem Material, was die Kunden auch sehr schätzen.Durch das auf- und abwippen der Wiege wird es dem Baby sehr einfach gemacht einzuschlafen. In der NONOMO hat es einen runden Rücken - dies ist sehr gut, da das Baby mit einem solchen geboren wird - erst nach und nach richtet sich die Wirbelsäule auf. Ebenfalls sehr praktisch: sie ist klein zusammenfaltbar, man kann sie überall mit hin nehmen. FAZIT: Direkt nach dem Tragen im Tuch oder Tragehilfe, die allerbeste Schlafmöglichkeit für das Wertvollste im Leben!

Nadja Bell, Hebamme

Die Nomono- Wiege hat schon so manche Rückbildungsgymnastikstunde gerettet und ist sehr haüfig im Gebrauch.

Barbara Ahlers, Hebamme

Foto von Barbara Ahlers, Hebamme
Meine Frauen, Paare und später Eltern sind alle sehr von der entspannenden und dazu physiologischen Wiege fasziniert. In der Babymassage hilft sie übrigens auch, das ein oder andere Kind zu Beruhigen, besonders wenn Mütter von Zwillingen teilnehmen.
 

Frauke John, Hebamme

Das erste Kind wurde schon sehr schnell in einen erholsamen Schlaf gefedert und die Beikostberatung damit kurzerhand aus der Hebammenpraxis raus auf den Balkon verlegt :- Ich denke, die Federwiege uneingeschränkt empfehlen zu können da die Schlafposition wirklich orthopädisch betrachtet einwandfrei gestützt aussieht. Vielen Dank!

Tobias Heinrich, Franziskus Krankenhaus Bielefeld

Das Modell kommt bei Müttern und den kleinen Patienten gut an. Die Kinder haben sofort ein Lächeln im Gesicht, man merkt Ihnen die "Freude" an, wenn die in der Federwiege liegen und leicht wippen.

Birgit Wurzler, Hebamme

Vielen Dank für die schnelle Zusendung der NONOMO Federwiege. Die ersten Vorführungen hat sie bereits hinter sich und die Begeisterung war bei allen Familien gleich. Zunächst vom Design und die schnelle Anbringen im Türrahmen überzeugt, war es schön zu sehen, als die Babys zufrieden in der Federwiege lagen und alleine - ohne elterlichen Arm - einschliefen.

Nicole Adank, Hebamme

Foto von Nicole Adank, Hebamme

Liebes NONOMO-Team! Vielen Dank für die rasche Zusendung der Federwiege. Die Materialien sind qualitativ hochwertig und der Aufbau war einfach. Einzig die Anleitung zur Einführung des Stoffes in das Kettenschnellglied war etwas verwirrend. Durch die Türklammer lässt sich die Wiege sehr flexibel einsetzen und durch das geringe Gewicht und die Grösse gut transportieren. Viele Kinder schätzen die Geborgenheit und das Wippen in der NONOMO-Federwiege. Besonders für Babys mit starken Bedürfnissen ist diese Wiege wunderbar geeignet. Meine Erfahrung damit zeigt, dass sie gerade nachts besser darin schlafen als in einem Kinderbettchen mit einer festen Matratze. Ich werde die Federwiege mit gutem Gefühl weiterempfehlen. Vielen herzlichen Dank, Nicole Adank, Hebamme

 

Kinderhaus Wintershall

Die Federwiege wurde von den Kindern mit großer Begeisterung und Freude in der Gruppe aufgenommen. Wir haben Kinder von sechs Monaten bis drei Jahren in der Krippengruppe. Sowohl die kleinen als auch größeren Krippenkinder genießen es, in der Wiege zu wippen und zu schaukeln und manchmal gab es schon Streit, wer nun als erstes hinein darf.

Die Wiege wird zum Beruhigen und Entspannen genutzt und auch das ein oder andere "Nickerchen" wurde schon von einem Kind darin gehalten.


Silke Schreiber

Liebes Nonomo-Team, eure Federwiege ist wirklich Gold wert. Bei Rückbildungskursen können die Mamas von unruhigen Kindern nun weiter turnen, während sich ihr Baby in der Nonomo sanft schaukeln lässt und müssen nicht mehr den Kurs unterbrechen, um auf dem Pezziball auf und ab zu wippen. In Eltern-Kind-kursen kann man sie bestens vorführen und auch zu Nachsorgen nehme ich sie nun immer im Auto mit, um sie bei unruhigen Kindern den oft verzweifelten Eltern vorstellen zu können. Dank Türklammer lässt sie sich sofort installieren. Ihr habt etwas Geniales erfunden. Danke dafür! Herzliche Grüße Silke Schreiber, Hebamme

Linda Hiesmair, Hebamme

Liebes Nonomo Team,die Nonomo Babywiege kann ich nur weiterempfehlen. Besonders für sehr unruhige Babys ist sie sehr empfehlenswert. Die Kinder Beruhigen sich durch die federnde und schwingende Bewegung. Sie sind begrenzt und das vermittelt Geborgenheit, ähnlich wie im Mutterleib. Babys lieben die Nonomo Babywiege.

Kinderkrippe Sternchen Sindelfingen Betriebliche Kinderkrippe der Daimler AG

Die NONOMO Federwiege in der Kinderkrippe Sternchen Sindelfingen


Julia Olef, Hebammef

Foto von Julia Olef, Hebammef
Durch meine Arbeit als Hebamme, stelle ich immer wieder fest, wie hoch die Diskrepanz zwischen den Schlafbedürfnissen der Kinder und den Empfehlungen hinsichtlich des plötzlichen Kindstodes ist.Ich möchte den Eltern Mut machen, auch nicht "herkömmliche " Methoden des Schlafens auszuprobieren. Wie zum Beispiel das co sleeping im Eltern Bett und natürlich die NONOMO Federwiege.Natürlich ist die Federwiege aufgrund der Eigenschaften des Federns besonders wertvoll für die Entwicklung des Kindes. Und somit auch eine gute Alternative zum Tragen. Somit hat die Federwiege rund um die Uhr einen echten Bonus für Eltern und Kind.
 

Jennifer Bronsema, Hebamme

Foto von Jennifer Bronsema, Hebamme
Besonders gut gefällt mir die einfache Montage in der Türe. Als Frau und Hebamme ist es nicht meine Spezialität mit dem Schlagbohrer Löcher in die Decke zu machen die dann auch ihren Zweck erfüllen!!!Für meine Frauen ist es in den ersten Wochen besonders schwierig mit dem Kind. Kinder wollen ständig getragen werden und in Bewegung sein. Babybetten sind doof!!!Da zu verstehen fällt den meisten ziemlich schwer die Dinger kosten ja auch ein halbes Vermögen. Wenn sie es dann doch tun haben sie nach spätesten 4 Wochen Rücken und Kopfschmerzen weil wir es in unserer Kultur nicht mehr gewohnt sind Lasten zu tragen. Die NONOMO Wiege verbindet auf gute Art und Weise die Bewegung sowie Geborgenheit die die Kinder in den ersten Wochen brauchen.Das Preis Leistung Verhältnis stimmt auch wenn man bedenkt wie teuer Babytragen sind oder Babywippen mit viel Klimbimwas die Kinder in der Regel noch mehr aufdreht und reizt.Also alles in allem bin ich total begeistert und werde die Wiege weiter empfehlen
 

Juliane Rosen

Foto von Juliane Rosen
Vielen Dank für die Überlassung eines Vorführmodells Ihrer Federwiege. Sie ist großartig und hat ein gutes Preis- Leistungsverhältnis, da die Babys lange darin liegen können. Ich habe die Wiege bereits drei Familien vorgestellt und auch die waren begeistert.
 

Bianca Arslan, Hebamme

Foto von Bianca Arslan, Hebamme
Ich nutze die NONOMO Federwiege in meinem Kursraum, sowohl als Anschauungsobjekt im Geburtsvorbereitungskurs, als auch für den größten Schreihals im Rückbildungskurs, sowie in der Stillgruppe. Sobald die Säuglinge drin liegen, Beruhigen sie sich durch das sanfte wiegen und wippen. Die "bekannte Enge" vermittelt den Kindern Geborgenheit und die Bewegung in der Wiege ermöglicht einen leichten Übergang vom Arm. Die Kursmütter und auch ich sind begeistert. Damit auch die großen Geschwisterkinder die die Stillgruppe mitbesuchen, etwas davon haben, habe ich nun auch noch die XL Wiege im Kursraum montiert. Die Freude und der Spaß der Kids, einfach unbeschreiblich. Und auch großen Kindern fallen in der Wiege mal die Augen zu. ;
 

Melanie Kau, Hebamme

Die Nonomo-Babyfederwiege ist komplett genial! Das rhythmische und sanfte Wippen und Wiegen kann jedes Baby nur lieben. Schließlich ist es dies vom Mutterleib gewöhnt. Es wird wunderbar umhüllt und spürt Geborgenheit. Durch das Hängen in der feinen kuscheligen Unterlage fühlt sich das Baby sichtbar wohl und sicher. Ergonomisch gibt es auch nur Vorteile. Der Rücken des Kindes ist in einer optimalen Lage und es gibt eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf den gesamten Körper. Somit können Babys solange sie wollen in der Hängematte schlafen: oder auch spielen.Das Material ist angenehm glatt und naturbelassen. Auch die Farbe ist sehr schön und insgesamt ist die Nonomo eine tolle Erfindung, die sofort auffällt.Als Hebamme bin ich von Nonomo sehr begeistert. Ich werde sie auf jeden Fall weiter empfehlen!

Christiane Scheible, Hebamme

Ich kann die Nonomo Babywiege nur empfehlen. Das Material hat eine sehr gute Qualität, sie ist einfach und flexibel zu montieren und sieht auch noch schön aus. Die Babys fühlen sich geborgen und beruhigen sich durch die federnde und schwingende Bewegung schneller.

Sandra Becher, Hebamme

Foto von Sandra Becher, Hebamme
Ich empfehle die Nonomowiege aufgrund der leichten und praktischen Handhabung. Aufgrund der Anbringung im Türrahmen kann sie überall mit hingenommen werden und da Neugeborene anfangs nicht mehr als 3 unterschiedliche Schlafplätze haben sollten, kann dieser Schlafplatz einfach mitgenommen werden. Besonders Müttern mit anspruchsvollen Babies die viel getragen werden wollen und schwer sonst auf dem Rücken einschlafen, kann die Wiege den Alltag sehr erleichtern.
 

Julia Kober, Hebamme

Foto von Julia Kober, Hebamme
Ich habe das Vorführmodell bestellt, da ich von den Vorteilen einer solchenBabyhängematte überzeugt bin und sie gerne in meinen Kursen mit Babys nutzen möchte. Ich bin davon überzeugt, das ein unruhiges Kind sich in der Nonomo-Federwiege geborgen fühlt, ähnlich wie im Mutterleib. Es spürt eine Begrenzung, wird sanft in den Schlaf geschaukelt und kann durch die ergonomische Haltung entspannt schlafen. Dies konnte ich auch schon im Rückbildungskurs feststellen. Ein Kind, dass sonst nur gut im Arm der Mutter schläft wurde schlafend in die Hängematte gelegt und ist nicht wie sonst gleich beim Ablegen wieder aufgeschreckt, sondern hat seine Mutter in Ruhe weiter turnen lassen! Außerdem finde ich die Nonomo-Babyhängematte äußerst praktisch, da sie sich im beigefügten Beutel leicht überall hin transportieren lässt, ob man nun zueiner Familienfeier fährt, auf Reisen ist oder sie einfach in den Park mitnehmen möchte, durch die verschiedenen Aufhängemöglichkeiten kann man den Einsatzort immer wieder schnell wechseln. Und das Kind hat einen gewohnten Platz zum schlafen. Viele herzliche Grüße Julia Kober
 

Insa Grüß, Hebamme

Foto von Insa Grüß, Hebamme
Die NONOMO kann ich als Hebamme besonders Eltern empfehlen, deren Kind sich am besten durch Tragen auf dem Arm oder im Tragetuch beruhigen lässt. Durch die Federbewegung aber auch durch das sanfte Schaukeln entspannt sich das Baby zusehends. Zusätzlich entspricht die gekrümmte Haltung in der Hängematte der natürlichen Krümmung der Wirbelsäule des Kindes im ersten Lebensjahr. Durch die Türrahmenklammer kann man die NONOMO nicht nur im Wohnzimmer oder Schlafzimmer nutzen sondern auch sehr gut im Urlaub oder bei Wochenendtrips als „Reisebett“ mitnehmen. Ich bin froh, dass die von mir betreuten Mütter jetzt die Möglichkeit haben sich von der Qualität der NONOMO zu überzeugen.
 

Elvira Keller, Hebamme

Vielen Dank für die schnelle Zusendung. Auf ihr Modell bin ich gestoßen als ich im Internet rumgestöbert habe und nach Alternativen für Schlafmöglichkeiten bei Babys gesucht habe. In meinem Beruf als Hebamme gebe ich Geburtsvorbereitungskurse für Paare, in denen ich immer wieder nach verschiedenen Schlafpositionen bei Babys gefragt werde. Als ich ihre Wiege fand und mich lange darüber erkundigt habe, fand ich es so plausibel und wundervoll die Babys noch weiter in dieser beschützten Atmosphäre schlafen zu lassen, dass ich es den werdenden Eltern unbedingt zeigen möchte.

Jenny Becks, Hebamme

Die Nonomo Federwiege ist für Eltern eine große Erleichterung. Meine „Testeltern“ berichteten zum einen von Einschlafproblemen des Kindes und dass ihr Sohn über Tag am liebsten die ganze Zeit getragen werden wollte. Alternativ ließ er sich nur im Kinderwagen oder in einer Trage am Körper der Mutter beruhigen. Ich konnte ihnen die Nonomo Federwiege empfehlen. Nun schläft das Kind nach kurzem ein und selbst wenn es kurz aufwacht beruhigt es sich meist durch die eigenen Bewegungen und das einsetzende Schaukeln der Feder wieder. Ebenso schläft das Kind weiter, wenn es z.B. schlafend nach einem Spaziergang aus dem Kinderwagen genommen und abgelegt wird. Zusätzlich entlastet die Wiege den Rücken des Kindes, welches sich sonst sehr steif macht und häufig überstreckt. Für mich macht es das praktikable Handling im Umgang mit der Nonomo Federwiege einfach, interessierten Eltern die Funktionalität vorzuführen. Besonders praktisch sind dabei die passende Tragetasche für den Transport sowie das leichte Gewicht und die Türrahmenklammer, welche einen mobilen Einsatz möglich macht.

Inga Hausberg, Hebamme

Ich kannte Nonomo nur vom Hörensagen und wollte mir vor allem erst einmal selbst ein Bild machen. Paul war das erste Kind, dass in meinem Nonomo lag. Er beruhigte sich sonst nur auf dem Arm seiner Eltern, das Abschalten und Loslassen fiel ihm schwer. Im Nonomo schlief er tatsächlich alleine ein. Ein - wie ich finde - echtes Erfolgserlebnis.

Susanne Mierau, Dipl.-Pädagogin, Familienbegleiterin, Heilpraktikerin und Buchautorin

Foto von Susanne Mierau, Dipl.-Pädagogin, Familienbegleiterin, Heilpraktikerin und Buchautorin
40 Wochen werden Babys im Mutterleib sanft umhüllt und gewiegt. Es ist wunderschön, beruhigend und Nähe gebend, wenn dieses Bekannte auch in der Zeit nach der Geburt fortgeführt wird. Tragetücher und -hilfen können dieses Gefühl vermitteln. Wenn das Baby aber auch einmal abgelegt werden soll, fühlt es sich in der Nonomo Federwiege ebenso sanft umhüllt und geschaukelt wie im Tuch. Babys werden dadurch sanft beruhigt. Gerade auch für Kinder, die früher den Mutterleib verlassen haben als geplant, kann dies ein schönes Nachholen des Gewiegtwerdens ermöglichen. Die Wiege ist sehr leicht aufzubauen, gut zu transportieren und die Türbefestigung ermöglicht den Einsatz nahezu überall. Ich empfehle die Nonomo-Federwiege daher gerne an Eltern, die in meine Beratung kommen. Für Fachpersonal ist sie ebenso gut einzusetzen bei Hausbesuchen.
 

Monika Bauer, Buchautorin und Physiotherapeutin

Die Haltung in einer Hängematte oder in der Babyhängematte ist für die Entwicklung sehr gut. Das Baby hat eine runde Haltung in der Rückenlage, wobei der Rücken der tiefste Punkt ist. Dadurch wird die Wirbelsäule entlastet, nicht belastet. Die runde Haltung ist immer dann schädlich, wenn der Popo des Babys der tiefste Punkt ist und die Wirbelsäule in einer schrägen Sitzhaltung belastet wird. Das ist in einer Hängematte oder Babyhängematte nicht der Fall.

Alexandra Pozo y Tamao, Hebamme

Die Nonomo Babyhängematte kann ich als Hebamme und Mutter allen Eltern nur allerwärmstens empfehlen. Mein Sohn ist garantiert nach wenigen Minuten seelig in seiner Nonomo eingeschlummert. Wir konnten unsere Babyhängematte überall mit hinnehmen. Seit dem bin ich ein großer Fan. Die Nonomo kann mit vielen positiven Eigenschaften dienen. Sie ist aus einem sehr hochwertigem, naturbelassenem Material, unter fairen Bedingungen, hergestellt. Die Körperhaltung, die das Baby in der Wiege einnimmt, ist eine bevorzugte Haltung für Säuglinge. Sie unterstützt den runden Rücken und wirkt gegen Bauchweh. Durch das Federn und die geschützte und kuschelige Umgebung fühlt sich das Baby wie im Fruchtwasser in der Gebärmutter. Durch die weiche Auflagefläche verformt sich das Hinterköpfchen des Babys nicht. Durch die Rückenlageemfehlung ist dies auf normalen Matratzen oft ein Problem. Ich kenne wirklich keine Mutter, der ich bisher die Nonomo ans Herz gelegt habe, die keine guten Erfahrungen gemacht hat. Im Gegenteil Vater, Mutter und vor allem Kind waren immer begeistert. Deshalb...DANKE für dieses tolle Produkt!

Caroline Beck, Hebamme

vor kurzem habe ich ein Vorführmodell ihrer Nonomo Fedewiege gekauft. Habe es direkt ein eine junge Familie verliehen, die bisher ein Kind hatten das nur sehr schlecht und unruhig geschlafen hat. Die Familie ist total begeistert von der Federwiege und möchte sich nun selbst eine Nonomo Federwiege anschaffen. Der einzige Nachteil den die Familie mir berichten konnte, ist das Paul nun Nachts nicht mehr im Beistellbett schlafen möchte, er liebt die Nonomo Federwiege und möchte jetzt immer darin schlafen. Aber dieses Probelm lässt mit dem kauf der Nonomo Federwiege lösen. Im Anhang sende ich Ihnen ein Bild von Paul. Das Bild wurde 5 Min. nach erhalt meiner Leihgabe aufgenommen, Paul ist sofort eineschlafen als er in der Federwiege lag.

Daniela Kreft, Hebamme

Ich bin ja selber auch sehr von dem System überzeugt- habe vor einiger Zeit meine Kinder auch in so etwas ähnlichem in den Schlaf geschaukelt. Ich hatte allerdings ein System aus Indien, welches auch sehr gut funktioniert hat, aber nicht so komfortabel war wie Ihres. Trotzdem hat es mich in manchen Situationen gerettet und mir geholfen. Deshalb kann ich Ihr System voller Überzeugung weiterempfehlen!

Siri Lehmann, Trageladen Mond Bär, zertifizierte Trageberaterin der "Die Trageschule ®" Dresden

Als Trageberaterin und Inhaberin eines Trageladens benötige ich eine Ablagemöglichkeit für Babys. Häufig kommt ein Elternteil allein, um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe auszuprobieren und dazu benötigt man etwas Ruhe. Die Versuche mit einem Stubenwagen scheiterten. Per Zufall bin ich auf die Nonomo gestossen und probierte es einfach aus. Und was soll ich sagen. Es klappt hervorragend! Die meissten Kinder schlafen in der Nonomo Babyhängematte nach einer Weile einfach ein. Schlafende Kinder werden nicht wach, wenn man sie ablegt, da sie nicht Gefahr laufen sich durch den Moro-Reflex selbt aufzuwecken. Sie sind eingekuschelt, haben eine Begrenzung um sich herum, die natürlich Haltung der leichte Rundrücken des Kindes wird unterstützt, der Bauch wird entlastet und die Bewegung die von der Wiege ausgeht, imitiert die Gehbewegungen der Eltern. Durch unsere Vergangenheit, bedeutete Bewegung "Ich bin dabei und werde mitgenommen". Die Natur hat unseren Vorfahren eine Alarmfunktion mitgegeben, die maßgeblich dafür verantwortlich war, dass unsere Spezies überlebt. Ein Kind wurde fast automatisch wach, wenn die Bewegung stoppte, da es bedeuten konnte, es wurde abgelegt. Ein Kind abzulegen war in der Zeit unserer Vorfahren sehr gefährlich. Sie konnten überhitzen, erfrieren und hatten Fressfeinde. Deshalb wurde das Kind wach und rief um Hilfe. Man nennt dies auch "Kontaktweinen" . Da die Evolution nicht so schnell von statten geht, wie sich unsere Kulturen entwickelten, steckt dieses auch heuten noch in unseren Kindern. Deshalb schlafen Kinder besser in Bewegung und werden bei Stillstand einfach wach. Ich persönlich hätte die Nonomo gerne selbst für meinen Sohn verwendet, da dieser nur in Bewegung gut schlafen konnte. Sie hätte uns viele, lange, nächtliche Wanderungen erspart. Leider gab es sie damals noch nicht. Bisher waren fast alle Eltern die die Wiege ausprobierten, davon begeistert und wollten sie nicht mehr missen. Ich kann die Nonomo wirklich nur empfehlen! Sie hat ihren festen Platz in meinen Läden und ist nicht mehr wegzudenken!

Marina Gieshoidt, Entwicklungsbegleiterin

Die Nonomo Babyhängematte bietet eine gute Möglichkeit, das Gleichgewicht zu stimulieren, wenn das Baby einmal nicht getragen werden kann. Die sanften Bewegungen erinnern an die Zeit der Schwangerschaft und können Geborgenheit geben, wenn die Eltern oder andere Bezugspersonen in der Nähe sind. Die Stimulation des Gleichgewichts ist besonders in den ersten 15 Lebensmonaten wichtig für die Gehirnentwicklung und damit auch späteres schulisches Lernen. Ein gut entwickeltes Gleichgewichtssystem hilft, die Aufmerksamkeit zu halten, die zum entspannten Lernen notwendig ist. Die ersten Erfahrungen mit der Babyhängematte zeigen, dass die Kleinen sie gerne annehmen und gut darin entspannen können, so dass ihre Mütter sich während der Wöchnerinnenmassage ohne große Ablenkung verwöhnen lassen können.

Katharina Heerich, Ärztin der Geburtshilfe

Foto von Katharina Heerich, Ärztin der Geburtshilfe
Es gibt sie, die Babies, die von allein einschlafen und es gibt sie, die Babies, die in ihrem Bett durchschlafen. Die meisten möchten jedoch in Bewegung, Enge und Geborgenheit schlafen - nachts um drei, wenn Besuch da ist, Mama gerade einen Kaiserschnitt hinter sich hat und sich nicht gut bewegen kann... Für die Eltern all dieser Kinder kann die Nonomo Federwiege eine wirkliche Erleichterung sein. Das schönste daran ist jedoch, dass man seinem Kind eine wirkliche Freude machen kann: es darf müde friedlich einschlafen und wenn es ein bisschen älter ist hat es einen riesigen Spaß. Schon ein sieben Monate altes Kind kann den Dreh heraus haben sich selbst zu wiegen und quietschend vor Vergnügen in der Nonomo liegen. Wenn mich als Ärztin in der Geburtshilfe die Patientinnen in Zukunft fragen werden, was ich mir unbedingt anschaffen würde sind es zwei Dinge: eine Babytrage und eine Federwiege.
 

Verena Schnalzger, Hebamme

Ich arbeite als Hebamme und habe eine weitere Ausbildung als Still- und Laktationsberaterin. Gerade die Stillberatung liegt mir sehr am Herzen. Ich arbeite mehr mit Müttern, die nach der Zeit der regulären Hebammenbesuchen Schwierigkeiten beim Stillen haben. Oft sind es Mütter mit Kindern, die an sich auch sehr unruhig sind, viel getragen werden wollen, nicht richtig einschlafen können und deshalb dann oft schlecht an der Brust trinken. So ist meiner Erfarhrung das Stillproblem manchmal wo anders begründet. Gerade solche Eltern erfahren hoffentlich Entlastung durch die Federwiege. Bei einigen meiner Nachsorgen habe ich Kontakt zu ihrer Wiege gehabt und alle waren sehr zufrieden. So habe ich mir die Wiege angeschafft, sie kann von Müttern bei mir sozusagen getestet werden, wenn ich mit den Müttern Gespräche führe. So sind die meisten Kinder dann mit glücklichem Schaukeln beschäftigt.

Linda Geiger, Ergotherapeutin und Trageberaterin

Als Trageberaterin und Ergotherapeutin kann ich die Federwiege von Nonomo empfehlen. Ich sehe folgende Vorteile: Der physiologische Rundrücken des Säuglings wird genau wie beim Tragen im Tragetuch auch in dieser Wiege unterstützt, außerdem ist die Gefahr der Entstehung eines platten Hinterkopfes nicht gegeben, wie es der Fall sein kann, wenn das Kind die ganze Zeit auf dem Rücken in einem Bett liegt. Durch die neutrale Farbe keine vielen Muster usw. und die umschließende Form der Nonomo wird das Kind vor einer Reizüberflutung geschützt und kann eher zur Ruhe und damit in einen guten Schlaf finden. Aus verschiedenen Studien weiß man wie wichtig das Geschaukelt werden für Säuglinge ist, es beruhigt ungemein, weshalb es Kindern in der Federwiege so gut gefällt – ein Gefühl, dass sie 9 Monate im Bauch der Mutter erfahren haben lässt sie ein Stück des Urgeborgenseins zurückerhalten. Mir persönlich gefällt das schlichte Design der Nonomo.

Anna Paul, Hebamme

Nachdem die Nonomo jetzt 2 Wochen im Dauereinsatz ist ein kleiner Erfahrungsbericht. Zum Anbringen der Federwiege braucht es zwar ein bisschen handwerkliches Geschick und das richtige Werkzeug aber Sicherheit geht vor und man hat gleich in gutes Gefühl, dass da nichts runterfallen kann. Ich kann von einer nahezu 100% igen Beruhigungsquote berichten, selbst wenn man Babys während des Schreiens in die Nonomo legt. Sobald sie 5-6 hoch und runtergeschaukelt sind hören sie auf und beruhigen sich überraschend schnell. Die Körperhaltung der Kinder wirkt dabei natürlich und die Mütter können sie guten Gewissens ein Schläfchen in der Nonomo machen lassen.Auch beim Ablegen der Kinder aus den "Händen" wenn sie beispielsweise auf dem Arm eingeschlafen waren nimmt die Nonomo sie gut auf und die Kinder schlafen meist noch einige Zeit weiter. Schon nach 2 Wochen kann ich die Nonomo somit guten Gewissens an junge Familien empfehlen.

Christina Mucks, Hebamme

Foto von Christina Mucks, Hebamme
Ich empfehle gerne die Nonomo-Federwiege, weil das Kind eingebettet, schaukelnd in der Wiege liegt, wie es die ganze Zeit im Mutterleib lag... So fühlt sich das Kind ganz geborgen und wohl. Das Kind liegt zufrieden in der Wiege und auch die Mutter ist sichtlich zufrieden.
 

Juliane Nolda, Hebamme

Foto von Juliane Nolda, Hebamme
Während des Kurses kommt immer der größte "Schreihals" in die NONOMO, damit die Mütter etwas Zeit finden sich auf die Übungen zu konzentrieren! Die Wirkung sorgt in den meisten Fällen für Begeisterung unter den Frauen, da die Kleinen sich ja eindeutig in der Federwiege in der Regel rasch beruhigen! Ich kann die NONOMO auf Grund Ihrer beruhigenden Wirkung, besonders bei den berüchtigten 3-Monat- Koliken, nur empfehlen.
 

Nina Lachinger, Dipl. Familienbegleiterin, Leiterin Eltern Kind Zentrum Trumau

Auch 3 Jährige können die Federwiege optimal nutzen. Erst letzte Woche hatte ich die Federwiege bei einem 3 Wochen altem Baby im Einsatz, was gerade eine sehr unruhige Phase hatte, wir haben sie hinein gelegt und sie ist 2 Minuten später eingeschlafen!! Die Mutter war begeistert. Auch ich bin sehr überzeugt von der Wiege, was mir auch besonders gefällt ist das die Wiege Wärme ausstrahlt und durch sein zeitloses Design eine Bereicherung für unseren Raum im Eltern Kind Zentrum bzw. für das Wohnzimmer ist.

Nina Eder, Hebamme

Ich empfehle die Nonomo Federwiege gerne aus mehrerlei Gründen: Die physiologische C-Form der Wirbelsäule beim Neugeborenen wird von den weichen, naturbelassenen Materialen der Federwiege sanft umschmeichelt. Die Wirbelsäule und der Bauch werden dadurch entlastet so dass sich das Baby in seinem Rhythmus an das extrauterine Leben gewöhnen kann. Strampelbewegungen in der Wiege sind zum einen Training für die Bauchmuskulatur, zum anderen bewegte Abwechslung. Im wahrsten Sinne des Wortes rührt sich da was. Als Reisebettchen verwendet profitiert das Baby vom konstanten Umfeld. Die Begrenzung rundherum schützt das Kind vor zu vielen Eindrücken. Zumindest beim Schlafen sieht alles aus wie zu Hause, es riecht auch genauso. Auch aus der Sicht der Bindungswissenschaften profitierten Nonomobabies. Langsam und behutsam sollen unsere Kinder die Möglichkeit haben, sich an die Außenwelt zu gewöhnen. Das Kind sollte so wenigen Reizen wie möglich ausgesetzt sein. In der rundum eingehüllten Position ist es sehr gut von zu vielen Eindrücken abgeschirmt. So wird es langsam größer in dieser Welt und baut dabei sein Urvertrauen in einer Umgebung auf die es beschützt und umhüllt. Das Kind entwickelt so ein starkes Selbstbewusstsein. Ist das Kind sicher gebunden hat auch die Mutter die Möglichkeit sich einmal auszuklinken. Das ist sehr wichtig, damit auch sie in ihrer Kraft bleiben kann. So kann Frau das Kunststück schaffen, eine ausgeglichene gute Mutter und auch Partnerin sein zu können. In diesem Sinne: Seid gesegnet mit der Kraft des Windes, mit der Wärme der Sonne, mit der Ruhe der Nacht von Hanna Strack.

Sabine Liska, Hebamme

Ich empfehle die Babyhängewiege vor allem für die ersten Wochen und Monate, da sie die Körperhaltung des Babys verbessert Runder Rücken und den Gleichgewichtssinn und die Bewegungskoordination fördert. Die rythmischen Schaukelbewegungen sind dem Baby vertraut aus dem Mutterleib und fördern so das Einschlafen. Bei Babys mit Koliken können die Auf und Abbewegungen zusätzlich Verspannungen lösen und die Verdauung anregen. Weiters sorgt die Hängewiege für eine gleichmässige Verteilung des Gewichts und bewirkt somit eine Entlastung der Hüfte und des Hinterkopfs wirkt insbesonders der Deformierung des Hinterkopfes entgegen. Die Hängematte schirmt das Baby vor zuvielen Sinneseindrücken ab und ermöglicht so dem Baby in ruhiger und angenehmer Atmosphäre zu enspannen und einzuschlafen. Aus dem Bauch der Mutter sind es Neugeborene gewohnt eine natürliche Begrenzung zu haben. Auch dies wird durch die Hängewiege gefördert, da sich der Stoff schützend um den Babykörper legt. Was mich bei der Wiege noch besonders angesprochen hat, ist die einfache Montage und die Vielseitigkeit der Nutzung als Bettchen, Wippe, Stubenwagen oder Reisebett. Weiters bin ich von den Materialen 100% überzeugt.

Eny Selinger, Hebamme

Foto von Eny Selinger, Hebamme
Ich empfehle die NONOMO Federwiege weil ihre Form dem Neugeborenen die natürliche Begrenzung zurückgibt und den Rücken entlastet. Durch die rhythmischen Bewegungen der Federwiege können gerade unruhige Kinder besser entspannen. Die Montage ist wirklich kinderleicht. Ich hatte bei der Nachsorge ein sehr unruhiges Kind was zwar nach dem Stillen einschlief, jedoch jedes Mal beim Ablegen aufgewacht ist. Dies bedeutete, dass Kind erst mal wieder zu beruhigen und beim nächsten Ablegeversuch startete der Kreislauf von vorne. Dank der NONOMO hat nun auch das Tragetuch mal Pause und der Kleine schläft nach dem Ablegen direkt weiter.
 

Natascha Neureuther, Hebamme

Ich bin sehr glücklich meinen Nachsorge-Familien und auch Kursdamen nun endlich die Nonomowiege live vorführen zu können. Ich wurde sehr häufig mit der Frage konfrontiert: Mein Kind schläft nur auf dem Arm beim Wiegen oder in Bewegung ein und sobald man das Kind ablegt beginnt wieder das unruhige Weinen – Was kann ich tun?! Durch suchen im Internet bin ich dann auf Ihre Seite gekommen und hab diese direkt weiter gegeben. Als die erste Familie sich eine Nonomowiege bestellt hatte war ich begeistert! Die Nonomowiege ist sehr leicht zu handhaben und kann sehr flexibel eingesetzt werden sei es im Garten am Baum oder am Türrahmen. Sie ist leicht zu transportieren und kann somit zu Freunden, Großeltern oder einfach mit in den Urlaub genommen werden. Sie bietet den Kindern immer einen geschützten Raum und unterstützt sehr gut die natürliche Rundung des Rückens. Außerdem wirkt das schaukelnde Auf und Ab sehr beruhigend auf das Kind und sorgt dafür, dass das Baby ruhiger und entspannter einschläft- und schläft. Die Verwendung von Schafwolle schützt das Kind vor Überhitzung und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend. Alles in allem bin ich sehr begeistert nun endlich ein Vorführmodell von NONOMO zu besitzen und werde diese tolle Wiege gerne weiterempfehlen.

Ebru Özdal, Hebamme

Foto von Ebru Özdal, Hebamme
Ein sanfter natürlicher Ausschalter Von der Vergangenheit bis heute wurde das Pucken in verschiedenen Kulturen erfolgreich praktiziert. Viele Studien haben verschiedene Erkenntnisse über die Methode des Puckens gebracht. Sie wird von vielen Kulturen angewandt, auf unterschiedliche Art und Weise. Im Bauch war das Baby eng zusammengerollt in einer Fötushaltung. Es war von der warmen Wand der Gebärmutter umgeben und wurde den größten Teil des Tages hin und her geschaukelt. Deshalb ahmt fast jede traditionelle Babyberuhigungstechnik das nach, was Babys im Uterus spüren. Mit Elementen wie strammen Einwickeln, Schaukeln werden Babys in eine angenehme, rhythmische, uterusähnliche Welt zurückversetzt, bis sie bereit sind, zu brabbeln, zu lächeln und Teil der Familie zu werden. Jahrtausende lang wussten Eltern, dass es Neugeborene beruhigt, wenn man dieselben Bedingungen wie im Mutterleib für sie schafft. Dieser automatische Rücksetzschalter beruhigt ein schreiendes Baby und ist wirklich der beste Freund eines Baby und der Eltern. Das was ihr neugeborenes Baby und Sie nach der Geburt benötigen, hat die Nonomo Federwiege und Puckhilfe vereint. Das Sanfte Schaukeln, ergonomische Fötushaltung und die Geborgenheit wie im Mutterleib.
 

Marielle Kuklik, Hebamme

Foto von Marielle Kuklik, Hebamme
Ich empfehle die Federwiege weiter, da ich schon des Öfteren in die verzweifelten Augen von frisch gebackenen Eltern schauen musste, da deren Kinder nur im Arm oder im Tragetuch schliefen. Vielen gebe ich den Rat sich doch einmal über die NONOMO Federwiege zu informieren. Häufig hing diese dann schon beim nächsten Hausbesuch und die Eltern strahlten mich an und erzählten mir von ihrer neu gewonnenen "Freizeit" und wie sie nun endlich mal wieder zusammen Abendessen können, ohne dass einer das Kind trägt oder nur eine Hand nutzen kann und dass sie sich nun auch mal wieder trauen zu Freunden zu gehen ohne Angst, dass das Kind womöglich nicht schläft. Vor allem überzeugt mich als Hebamme die Qualität des Stoffes die verwendeten Materialien, sowie die Liegeposition Rundrücken des Kindes.
 

Nicole Stagl

Foto von Nicole Stagl
Auf den ersten Blick habe ich von der Federwiege etwas anderes erwartet. Die erste Familie hatte die Federwiege eine Woche zum Testen und kam damit nicht gut klar bzw. war die Familie der Meinung, die Säuglinge würden es nicht mögen. Bei einer anderen Familie schlief das Baby in der Federwiege friedlich weiter.Ich freue mich darüber, dass ich die Federwiege nun im Bestand habe und Eltern als Option vorstellen kann.
 

Sarah Schlootz

Foto von Sarah Schlootz
Die Nonomo Federwiege ist sehr gut verarbeitet und man merkt die Gute Qualität des Materials. Durch das Schwingen beruhigen sich die Babys sehr schnell. Das Beste an der Nonomo ist die Vielseitigkeit. Man kann sie ohne großen Aufwand überall mit hin nehmen und das Baby hat immer seinen gewohnten Schlafplatz. Daumen hoch für diese tolle Wiege.
 

Ulrike Schulze

Foto von Ulrike Schulze
Endlich ist es so weit. Mein Praxisraum ist so gut wie fertig eingerichtet und die Federwiege hat ihren Platz gefunden. Voller Bewunderung haben meine Kinder ( 16 und 13 Jahre alt ) sie begutachtet und festgestellt, dass sie auch gerne so einen Schlafplatz gehabt hätten. Und wenn ich ganz ehrlich bin, ich auch...für meine Kinder und für alle anderen. Bisher habe ich eine Familie mit einer NONOMO betreut und nur positive Erfahrungen sammeln können. Nun bin ich auf die ersten Reaktionen meiner Schwangeren sowie Muttis mit Baby gespannt... Vielen Dank für das Vorführmodell, welches eine große Bereicherung für meine Praxis, für mich und ich bin mir ganz sicher, auch für meine kleinen sowie großen Patienten ist bzw sein wird. Liebe Grüße sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr wünscht
 

Angela Buenemann

Foto von Angela Buenemann
Nachdem ich vor kurzer Zeit ihr Vorführpaket erhalten habe, hier zwei Fotos: Die Federwiege hänge ich im Wohnzimmer auf (dort wo sonst unser Hängesessel hängt), wenn Familien zur Trageberatung kommen. Die Tragepuppe liegt dann zur "Ansicht" darinnen. Ich finde, es sieht ganz wunderschön aus und würde am liebsten ein echtes Baby hineinlegen :-)
 

Familienhotel Sonnwies Südtirol

Foto von Familienhotel Sonnwies Südtirol
 

Inga Hauke-Meyer, Hebamme

Foto von Inga Hauke-Meyer, Hebamme

in Kürze verfügbar