WICHTIG: HINWEIS ZUR PRODUKTSICHERHEIT

NONOMO® Federwiegen und Befestigungssysteme

Sehr geehrter Kunde,

für QLEVR hat die Sicherheit unserer Kunden höchste Priorität. Seit wir Nonomo Ende letzten Jahres übernommen haben, haben wir die Produkte eingehend getestet und umgestaltet, um die gleichen Sicherheitsstandards zu gewährleisten, die wir auch bei den Produkten unserer anderen Marken gewährleisten.

Nach gründlichen Tests der Federwiege und ihrer Befestigungssysteme haben wir ein potenzielles Sicherheitsrisiko festgestellt. Bei Nutzung der Federwiege besteht die Möglichkeit, dass sich kleine Partikel durch Abrieb von den Metallteilen der Befestigungssysteme lösen. Diese Partikel können im schlimmsten Fall in die Federwiege fallen und schwere Verletzungen verursachen.

Bitte beachten Sie, dass bisher keine Unfälle mit der Federwiege gemeldet wurden. Dies ist eine reine Präventivmaßnahme. Wir bitten Sie die Federwiege ab sofort und ausnahmslos nicht mehr zu benutzen.

Wir arbeiten daran, eine endgültige Lösung für dieses Problem zu finden und planen bis Anfang Oktober mit einem Produktupgrade. Die Lösung kann ohne spezielles Werkzeug oder besondere Kenntnisse einfach installiert werden. Sie wird kostenfrei an die Lieferadresse der Erstbestellung geschickt und enthält auch eine Anleitung, um die Teile nachzurüsten, die nicht einwandfrei funktionieren. In der Zwischenzeit raten wir dringend davon ab, die Federwiege weiter zu benutzen. Für die Nachrüstung brauchen Sie die Federwiege nicht an uns zurückschicken. .

Wir entschuldigen uns aufrichtig für etwaige Unannehmlichkeiten. Wenn Sie hierzu Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte über repair@nonomo.de. Falls Sie uns persönlich sprechen möchten, können Sie uns unter der folgenden Nummer erreichen: 0032 25 88 48 86

Für weitere Informationen zu diesem Problem und seiner Lösung, bitten wir Sie auch, Ihr Email-Postfach im Auge zu behalten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Viele Grüße,
Ihr Team bei QLEVR und NONOMO ®


FAQ

1. Was ist die Lösung, die Sie entwickeln?

Wir entwerfen eine Abdeckung für die Feder, die alle Metallteile versiegelt. Die große Kette wird durch ein starkes Stoffseil ersetzt. Dadurch wird verhindert, dass Metallstaub in die Federwiege fallen kann.

2. Wann kann ich mit der kostenlosen Nachrüstung rechnen?

Wir beabsichtigen, die Lösung bis Anfang Oktober fertig zu stellen und sie Ihnen bis Mitte Oktober zuzustellen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Ihnen das Upgrade so schnell wie möglich zukommen zu lassen.

3. Muss ich mir Sorgen um die Sicherheit meines Kindes machen?

Es sind keine Unfälle mit der Federwiege gemeldet worden. Diese Maßnahmen sind rein präventiv, um zukünftige Verletzungen zu verhindern.