Warum eine Hängematte und kein Babykörbchen?

Fragen und Antworten

Warum eine Hängematte und kein Babykörbchen?

Durch die hohen Seitenwände der NONOMO® Federwiege wird das Umfeld der Gebärmutter imitiert und dein Kind vor störenden und überfordernden Reizen geschützt. Die natürliche Rundung entlastet die noch weiche Wirbelsäule und verteilt das Gewicht gleichmäßig. So wird die Bildung von Druckstellen vorgebeugt. Und während ein Babykörbchen nicht mehr verwendet werden kann, sobald sich dein Baby aufrichten kann, begleitet die Hängematte dein Kind ca. bis zum dritten Lebensjahr (15 kg).