Was ist die NONOMO® Babyfederwiege?

Das NONOMO®-Video

Mia, Pia und Paul erklären die NONOMO® Babyhängematte in 90 Sekunden

Die NONOMO® Babyfederwiege wird mit Hilfe einer speziell entwickelten Feder an der Decke, dem Türrahmen, einem der freistehenden NONOMO®Gestelle oder an der Wand aufgehängt. Die sanften Schwingungen imitieren die Bewegungen des Fruchtwassers aus der Zeit vor der Geburt und beruhigen daher besonders sanft und schnell.

Die gerundete Wirbelsäule

Die natürliche Rundung der Babyhängematte verteilt das Körpergewicht gleichmäßig über den gesamten Rücken und entlastet so die weichen und noch empfindlichen Bandscheiben der Wirbelsäule. Hebammen und Physiotherapeuten, aber auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, empfehlen aus diesem Grunde das Liegen von Babies in der NONOMO® Babyfederwiege.

Federwiege auf Reisen

Mit der Türrahmenklammer und der im Lieferumfang enthaltenen Reisetasche wird die NONOMO® zum praktischen Reisebett und lässt dein Baby unterwegs, bei den Großeltern und auf Reisen immer in seiner gewohnten Schlafumgebung schlafen. Das schafft Vertrauen und beruhigt!

Federwiege für die Großen

Auch Kleinkindern mit einer Größe von mindestens 80 cm bietet unsere NONOMO® XL die Möglichkeit, nicht auf die liebgewonnene Federweige verzichten zu müssen. Die verschiedenen Spezialfedern (Mini: 3-15kg, Midi: 10-20kg, Maxi: 15-30kg) ermöglichen also, je nach Ausführung, entspanntes Wiegevergnügen bis ins Grundschulalter.

Federwiege für Zwillinge

Besonders ist die NONOMO® Zwillingswiege: Jeder Zwilling hat seinen eigenen Schlafplatz. Durch den durchlässigen Stoff können sich die Geschwisterkinder jedoch spüren, hören und riechen, wie sie es aus der Schwangerschaft gewohnt sind.